29.12.06 08:53 Uhr
 317
 

2006: Durchschnittlich schalteten 4,1 Millionen Zuschauer pro Tag Phoenix an

Wie der Fernsehsender Phoenix mitteilte, konnte im Jahr 2006 ein neuer Quotenrekord aufgestellt werden. Durchschnittlich wurde ein Marktanteil von 0,7 Prozent erreicht. Im Vorjahr waren es noch 0,6 Prozent.

Durchschnittlich sahen pro Tag 4,1 Millionen Zuschauer den Fernsehsender. Unter anderem sieht der Sender die Fußball-Weltmeisterschaft als Erfolgsgaranten.

Auch die Dokumentation über die Weltraum-Mission von Thomas Reiter war ein Quotenbringer, so Phoenix.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million, Tag, Zuschauer, Durchschnitt
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marius Müller-Westernhagen feiert zum zweiten Mal Hochzeit
G20-Gipfel: Japans First Lady tat gegenüber Trump so, als spräche sie kein Englisch
Usher muss Ex-Geliebter 1,1 Millionen Dollar wegen Herpes nach Sex zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2006 10:55 Uhr von Seranal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schön, wenn sich die Leute auch mal was sinnvolles ansehen.
Kommentar ansehen
29.12.2006 10:59 Uhr von djmcflurry
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zustimmung: Kann meinem Vorredner nur zustimmen, schalte auch sehr gerne mal die ein oder andere Doku auf Phoenix ein.
Kommentar ansehen
29.12.2006 13:44 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der einzige vernünftie: Sender, den uns das allmächtige Kabel (Ish) anbietet.

Ich warte nur noch darauf, daß die Verkaufssender auch diesen (noch) freien Kanal kaufen; dann werde ich das Kabel abbestellen und nur noch über das von den öffentlich-rechtlichen besetzte HDTV gucken. Ich weiß nicht, warum die Öffentlichen so weit durchsetzen konnten, daß man da z.B. 5x WDR mit 95% gleichem Programm ansehen kann.
Kommentar ansehen
29.12.2006 13:49 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich zappe auch des öfteren auf den Kanal. Außer wenn die Bundestagsdebatten laufen - reden, reden, reden. Einige Sendungen sind aber schon interessant.
Kommentar ansehen
29.12.2006 14:29 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: muß zugeben daß ich den Sender weniger schaue als andere Kultursender wie arte oder History Channel. Trotzdem gefiel mir die "100 Jahre" Reihe von 1910 - 1998 sehr gut. Die wichtigsten Ereignisse des jeweiligen Jahres zusammengefasst.

Weiter so
Kommentar ansehen
29.12.2006 16:13 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
einiges: An irgendeinen Sonnabend Nachmittag sah ich auf diesem Sender eine hochinteressante Dokumentation in der es über die aggressive Aussenpolitik der USA geht.
Da wurde sehr, sehr viel Insiderwissen ausgeplaudert von Leuten die damals das sagen hatten.
Leider hab ich diese Doku nie wieder irgendwo gesehen.
Wer weiß denn warum.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?