28.12.06 21:50 Uhr
 1.171
 

Autoschäden durch Feuerwerkskörper? Teilkasko hilft

Feuerwerksschäden am Auto (durch Brand und Explosion) werden von der Teilkasko-Versicherung des Fahrzeughalters reguliert. Es erfolgt bei Inanspruchnahme keine Hochstufung des Schadenfreiheitsrabattes.

Ist der Schadensverursacher bekannt, muss dieser bezahlen. Bei Vandalismus-Schäden durch Unbekannte muss die Vollkasko-Versicherung in Anspruch genommen werden, wodurch auch eine Hochstufung des Schadensfreiheitsrabattes erfolgt.

Der Automobilclub AvD empfiehlt, das Auto zu Silvester in einer "ruhigen Gegend" abzustellen und Fahrten zwischen 23:30 Uhr und 1:00 Uhr zu unterlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Feuer, Feuerwerk, Teilkasko
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Gesetz verabschiedet: Führerscheinentzug bei Straftaten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.12.2006 21:16 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, wir alle hoffen wohl, "unbeschadet" davon zu kommen. Aber leider kann auch nicht jeder in eine Garage oder eine ruhige Seitenstraße ausweichen. Guten Rutsch für Euch und Eure Autos (schadlos)!
Kommentar ansehen
28.12.2006 22:40 Uhr von Mazzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie jetzt: und wenn der verursacher nicht bekannt ist ist es doch vandalismus oder wie? wer zahlt denn dann? die teilkasko wohl nicht. versteh das ganze grad nicht.
Kommentar ansehen
29.12.2006 04:00 Uhr von therealsandor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mazzi: Habs auch zuerst nicht kapiert, meine aber jetzt auf´m richtigen Weg zu sein :
Vandalismus != Feuerwerkskörper
=> Feuerwerkskörperschaden durch unbekannt: Teilkasko
=> Feuerwerkskörperschaden druch bekannt : der muss ran
=> Vandalismusschaden durch unbekannt : Vollkasko
=> Vandalismusschaden durch bekannt : der muss ran

In diesem Sinne, nen guten Rutsch ;)
Kommentar ansehen
29.12.2006 12:23 Uhr von MPPower
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alle jahre wieder Steh ich um Mitternacht auf der Straße, hab meinen Signalrevolver im Anschlag und pass auf mein Auto auf.
Da ich an einer Hauptstraße wohne ist mein Auto leider ziemlich gefährdet.
Naja, letztes Jahr hatte ich Glück und konnte alle Kiddies die meinten Knaller in meine Richtung werfen zu müssen vertreiben, dafür ist ein Böller in meinem Briefkasten gelandet. :-/
Mal gucken was dieses Jahr wird.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?