28.12.06 21:03 Uhr
 59
 

Erfurt: Kulturjahr 2006 war erfolgreich

Im thüringischen Erfurt lässt man das Jahr 2006 in kultureller Hinsicht Revue passieren. Bei den rund 4.100 kulturellen Veranstaltungen 2006 wurden über 1,4 Mio. Besucher gezählt.

Die Stadt kann im Jahr 2006 auf ca. 5,6 Mio. Gäste zurückblicken. Die größte Besucher-Zulaufzahl hatte, wie auch schon in den Jahren zuvor, der Erfurter Weihnachtsmarkt (1,9 Mio).

2007 sind wiederum Höhepunkte geplant: Die Sanierung des Angermuseums und ca. 50 Veranstaltungen zur Heiligen Elisabeth von Thüringen.


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kultur, Erfurt
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.12.2006 20:46 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schön, dass Thüringen sich in kultureller Hinsicht weiter entwickelt. Trotz sinkender Budgets ist die Erfurter Kulturdirektion und das Kulturdezernat anscheinend bemüht, ein abwechslungsreiches Programm anzubieten. Und Gäste der Stadt versprechen ja auch immer wieder Einnahmen für die Stadt.
Kommentar ansehen
02.01.2007 23:41 Uhr von christianwerner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kulturjahr? Bisher war 2006 doch nur das Wissenschaftsjahr der Informatik, Jahr der kirchlichen Berufungen und das internationales Jahr der Wüsten und Wüstenbildung. Aber so hat wohl jeder seine eigenen Höhepunkte. :-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?