28.12.06 20:13 Uhr
 400
 

Berlin: Streit vor einer Diskothek endete mit zwei Verletzten

Vor einer Diskothek am Donnerstagmorgen im Berliner Stadtteil Lichtenberg hatten sich zwei Gruppen von jungen Menschen eine Auseinandersetzung geliefert.

Dabei sind zwei 27-jährige Männer verletzt worden. Einer musste ins Krankenhaus gebracht werden. Ein Mann aus Pankow musste ambulant behandelt werden. Nach polizeilichen Ermittlungen erlitt ein Mann einen Faustschlag ins Gesicht.

Warum beide Gruppen in Streit gerieten, ist unklar. Die Polizei entnahm bei sieben Beteiligten eine Blutprobe. Die beiden 27-Jährigen hatten zuvor Alkohol zu sich genommen.


WebReporter: Daniel Kossler
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Streit, Verletzung, Verletzte, Disko, Diskothek
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
"Police Academy"-Regisseur Hugh Wilson im Alter von 74 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2006 00:19 Uhr von rumpelpumpel2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sinn? wo is der sinn? es gibt täglich hunderte disco und kneipenprügeleien!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?