28.12.06 18:31 Uhr
 68
 

Italien: Star-Schiedsrichter Collina wird Ehrenamtlicher beim Schiedsrichterverband

Der 46-jährige Alt-Schiedsrichter Pierluigi Collina hat sich bereit erklärt, ehrenamtlich beim italienischen Schiedsrichterverband tätig zu werden.

Er wird zukünftig im Schiedsrichterverband die Schulungen honorarfrei übernehmen. Meldungen zufolge hat er noch einen Vertrag mit einem Pay-TV-Sender, der ihm ca. 350.000 Euro jährlich einbringt.

Die Italiener hoffen nun, dass er durch seine übernommene ehrenamtliche Tätigkeit beim Schiedsrichterverband früher oder später ganz zum Schiedsrichterwesen zurückkehren wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Star, Italien, Schiedsrichter
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.12.2006 18:23 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein großer Könner, Herr Collina. Schön wäre es, wenn er dem Schiedsrichterwesen wieder ganz zur Verfügung stände. Kaum einer kennt die Schiedsrichter, aber Collina ist wohl alleine durch seine "Frisur" bekannt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?