28.12.06 18:11 Uhr
 357
 

Merseburg: Leiche eines Stadtstreichers (68) in Ruine gefunden

Am gestrigen Mittwochabend war die Polizei mit einem Fährtenhund in der Stadt Merseburg unterwegs. Man war auf der Suche nach Personen, die an einem Einbruch in der Nähe beteiligt waren.

Vor der Ruine eines Hauses schlug der Hund an und die Polizei betrat das Anwesen - dabei stieß man im Keller auf die Leiche eines Mannes.

Nach Angaben der Polizei handelt es sich bei dem Toten um einen 68-jährigen Obdachlosen. Obwohl die Todesursache noch nicht geklärt wurde, geht man davon aus, dass der Mann nicht gewaltsam ums Leben kam, da Spuren von Gewalteinwirkung fehlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Stadt, Leiche, Merseburg
Quelle: www.mdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?