28.12.06 15:24 Uhr
 370
 

Ki.Ka hilft mit "Kummerkasten" Tausenden von Zuschauern

Wie der Kinderkanal, der am 1. Januar sein zehnjähriges Jubiläum feiert, mitteilte, konnten im Jahr 2006 Tausenden von Zuschauern mit Problemen geholfen werden. Seit 2003 gibt es das Magazin "Kummerkasten", wo schon 15.000 Zuschriften eingingen.

Laut Ki.Ka-Programmgeschäftsführer Frank Beckmann geht es dabei auch um Themen wie z.B. Misshandlung oder Kriminaldelikte. Weiter sieht Beckmann Ki.Ka als Anlaufstelle für Kinder, die nicht mit ihren Problemen zu Vertrauten gehen können.

Im Jahr 2007 soll der "Platz für Helden!" weitergeführt werden, um damit weiterhin Kindern zu helfen.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Zuschauer, Kummer
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschliche Barbie: Paris Herms im knappen Weihnachtsoutfit
Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.12.2006 19:26 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Sache! Für manche Kinder (auch Erwachsene) ist die einzige "Heile Welt" im Fernsehgerät zu finden.

Für diese Kinder ist es ein gutes Angebot das sie sich dorthin wenden können.

Allerdings ist es eine Schande für deren Eltern!
Kommentar ansehen
29.12.2006 10:16 Uhr von doraymefayzo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Find ich Klasse: Kindern wird viel zu wenig mitgeteilt an wen sie sich wenden können. Selbst in den Schulen wird oft nichts erzählt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?