28.12.06 15:09 Uhr
 116
 

Warten auf Daten und Aufnahmen: Mission "Hinode" ist arbeitsbereit

Bereits im vergangenen September wurde der japanische Forschungssatellit "Hinode" in den Orbit gebracht. Erste Ergebnisse waren "bemerkenswerte Aufnahmen der Sonne", wie die Teammitglieder bekannt gaben. Über die Aufnahmen wurde bei SSN berichtet.

Die Wissenschaftler der NASA-Mission melden jetzt, dass die Test- und Kalibrierungsphase abgeschlossen werden konnte, der Satellit ist arbeitsbereit und der wissenschaftliche Teil des Projekts kann beginnen, die Forscher warten auf Daten und Bilder.

Die Aufgabe des Satelliten besteht in der Beobachtung der Sonne, um neue Erkenntnisse zu erhalten. Dazu verfügt "Hinode" über ein Spektrometer für ultraviolettes Licht, ein optisches Teleskop sowie ein Röntgenteleskop als Hauptinstrumente.


WebReporter: Schellhammer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Daten, Mission, Aufnahme, Warte
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Sich als Batman verkleiden steigert die Produktivität
Forscher: Rothaarige Menschen haben genetische Superkräfte
Aktenfund: Adolf Hitler wollte nicht in spätere NSDAP eintreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Kein Champagner mehr: Schweizerin randaliert in Airbus - Außerplanmäßige Landung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?