28.12.06 13:38 Uhr
 359
 

Lotus Engineering soll Trybrid-Auto entwickeln

Der britische Automobilentwickler Lotus Engineering ist mit der Entwicklung von zwei Sportwagen beauftragt worden, die wahlweise mit Erdgas, Bio-Ethanol oder Benzin betrieben werden. Auftraggeber ist der brasilianische Autobauer Obvio.

Der Entwicklungsauftrag hat ein Volumen von 100 Millionen Euro. Dabei sollen die beiden Sportmodelle 828 und 012 auch die Sicherheitsanforderungen erfüllen. Basistriebwerk ist ein 1,6-Liter-Motor mit 115 PS, weitere Triebwerke sind in Planung.

Die beiden Sportwagenmodelle sollen bereits ab 2008 auf den US-Markt kommen. Die Einführung auf den anderen Weltmärkten könnte dann 18 Monate später erfolgen. Der Preis für das Einstiegsmodell "012" liegt mit Benzinmotor bei 28.000 US-Dollar.


WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Lotus, Engine
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen
Japan: Dieselautoverkäufe steigen drastisch an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.12.2006 13:51 Uhr von rabban
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein i zuviel :-): s.o.
Kommentar ansehen
28.12.2006 14:49 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel: "Engieneering" ...?
Kommentar ansehen
28.12.2006 19:55 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vorredner: Ihr habt es wahrscheinlich schon gesehen.
Eure Kritik hinsichtlich des Fehlers ist angekommen und wurde vom SSN-Team sofort korrigiert.

Vielen Dank für die konstruktive Haltung ! ! !
Kommentar ansehen
28.12.2006 23:33 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Trybrid in zwei verschiedenen Ausführungen bzw. mit unterschiedlichen Motoren, denke ich.
Kommentar ansehen
19.01.2007 13:45 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na super Der sieht aus wie die Kreuzung eines New Beetle mit dem Murcielago.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten
AfD nach Jamaika-Aus: "Merkel ist gescheitert"
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?