28.12.06 13:01 Uhr
 159
 

Großbritannien: Mindestens sechs Tote bei Hubschrauberabsturz vor der Küste

Vor der britischen Küste im Nordwesten des Landes ist am Mittwoch ein Hubschrauber abgestürzt. Die fünf Fluggäste, die zu einer Gas-Plattform geflogen werden sollten, sowie zwei Besatzungsmitglieder sind vermutlich tot.

Der Hubschrauber gehörte zu einem privaten Transportunternehmen. Kurz nach dem Start des Hubschraubers im britischen Blackpool brach gegen 18 Uhr die Funkverbindung ab. Darauf begannen Einsatzkräfte mit der Suche nach den Vermissten.

Stunden nach dem Absturz wurden die ersten Leichen geborgen. Angaben zur Identität der Toten machten die Behörden bislang nicht. Vor der Küste liegen die beiden größten Gasfelder North und South Morecambe. Hier arbeiten insgesamt 150 Mitarbeiter.


WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Großbritannien, Hubschrauber, Küste
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?