28.12.06 08:19 Uhr
 57
 

Eon verringert Angebot für Endesa

Ein Sprecher des Düsseldorfer Eon-Konzerns teilte mit, dass der Energiekonzern sein Angebot für den spanischen Versorger Endesa verringern werde.

Bislang hat Eon 37 Mrd. Euro für den Versorger geboten. Da Endesa im Januar eine Sonderdividende von 50 Cent je Aktie zahlt, verringert Eon sein Angebot um 500 Millionen Euro.

Eon-Konzernchef Wulf Bernotat hatte bereits am Anfang des Übernahmepokers erklärt, dass Eon sein Angebot verringern werde, wenn Endesa eine Sonderdividende zahlt.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Angebot, E.ON
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?