28.12.06 08:05 Uhr
 88
 

Hagen: Dresdner Buch & Kunst-Gruppe geht an Thalia (Douglas)

Der Buchhändler Thalia, eine Tochtergesellschaft des Douglas-Konzerns (Hagen), kauft die Buch & Kunst-Gruppe (Dresden).

Verkäufer ist die Beteiligungsgesellschaft Barclays Private Equity (Großbritannien). Die Übernahme findet zum 1. Januar 2007 statt.

Buch & Kunst hat derzeit 44 Läden. Informationen über den Preis wurden nicht herausgegeben.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kunst, Buch, Gruppe, Hagen, Douglas
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.12.2006 14:30 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Thalia: Ich hasse Thalia, es gibt ncihts beschisseneres als Thalia. Wer kauft denn da da schon bücher? Scheiß ungemütliche Läden. So hat doch keine Buchhandlung auszusehen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?