27.12.06 20:57 Uhr
 213
 

Fußball: Dianbobo Balde von Celtic Glasgow zog sich zweifachen Beinbruch zu

Glasgow: Dianbobo Balde zog sich beim Spiel gegen Dundee United FC (2:2) einen doppelten Beinbruch zu.

Der Innenverteidiger wird somit für mehrere Monate ausfallen. Aufgrund einer anderen Verletzung konnte Balde bisher erst sechs Ligaspiele bestreiten.

Da die Abwehrspieler Caldwell und Wilson schon verletzt sind, wird der Verein wohl auf dem Transfermarkt tätig werden müssen.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Glasgow
Quelle: de.uefa.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erstmals nehmen Afrikaner im Bob teil
Fußball: Englischer Klub gibt seinem Spieler Mambo Trikot mit Rückennummer 5
FIFA-Prozess: Ex-Verbandschef soll Zeugen in Gerichtssaal mit Tod gedroht haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.12.2006 20:50 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein doppelter Beinbruch kommt schon krass. Beim Skifahren eine fast schon normale Verletzung, ist sie beim Fußball doch ungewöhnlich.
Kommentar ansehen
28.12.2006 02:40 Uhr von Ov3ron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für den Spieler schon hart: aber für den Verein kein Beinbruch (jaja .... ich weiss, dass das mehrdeutig ist ; ))
Werden sie halt "nur" mit 10 Punkten Vorsprung Meister und nicht mit 20. So schlimm wirkt es sich nun wirklich zumindest national nicht aus.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?