27.12.06 15:34 Uhr
 168
 

USA: Biathlon-Olympiasiegerin Myriam Bedard soll eigene Tochter entführt haben

Am letzten Freitagabend wurde die kanadische Biathlon-Olympiasiegerin Myriam Bedard verhaftet. Die Sportlerin steht unter dem Verdacht, ihre eigene Tochter entführt zu haben und wurde am zweiten Weihnachtstag dem Haftrichter vorgeführt.

Bedard soll sich, Aussagen ihres Ex-Mannes Jean Paquet zufolge, nicht an die Besuchsregelung gehalten haben. Der Ex-Biathlet behauptet, seine Tochter seit Oktober 2006 nicht mehr gesehen zu haben.

Die 37-jährige Bedard wurde in einem Hotel im US-Bundesstaat Maryland festgenommen. Sie wurde seit dem 14. Dezember per Haftbefehl gesucht. Nach Angaben der Polizei befindet sich ihr Kind in Sicherheit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Tochter, Olympia, Olymp, Biathlon
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Mississippi/USA: Acht Tote bei Amoklauf
Sri Lanka: Knapp 150 Tote durch Monsun-Unwetter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?