27.12.06 15:24 Uhr
 2.729
 

Laut Bill Gates hat 2013 jeder Haushalt einen Roboter

Im Jahr 2013 wird laut Bill Gates jeder einen Haushalts-Roboter haben - zumindest in Industrieländern. Das erklärt der Microsoft-Guru Gates nun in der Januar-Ausgabe der US-Wissenschafts-Zeitschrift "Scientific American".

Auch die International Federation of Robotics kommt zu einer ähnlichen Zukunftsvision. Im Jahr 2004 existierten weltweit circa zwei Millionen Roboter, 2008 sollen es sieben Millionen mehr werden. Bis zur Verbreitung seien allerdings noch einige Hürden zu nehmen.

Schätzungen aus Japan gehen davon aus, dass bis 2025 der Umsatz in der Roboterindustrie auf rund 50 Milliarden steigt. Bill Gates vergleicht die Roboter mit der Einführung der PCs vor 30 Jahren, da gab es anfangs auch nur wenige riesige Rechner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Roboter, Haushalt, Bill Gates
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Forbes"-Liste: Bill Gates weiterhin der reichste Mensch der Welt
Bill Gates warnt Donald Trump: "Habe ihm erklärt, wie großartig Impfstoffe sind"
Innovationskraft: Bill Gates vergleicht Donald Trump mit John F. Kennedy

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.12.2006 15:25 Uhr von miefwolke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab schon einen bekommen Hab von meine Frau zu Weihnachten einen Robosapiens bekommen...

Infos.

http://www.wowwee.com/...
Kommentar ansehen
27.12.2006 15:52 Uhr von Sipo M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh gott -: mir stellen sich die nackenhaare auf ...
Kommentar ansehen
27.12.2006 15:59 Uhr von First PC Aid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kanns mir nicht vorstellen und wofür eigentlich (jetzt als Durchschnittstypen gefragt)?
Kommentar ansehen
27.12.2006 17:02 Uhr von Rivaner Joe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gibts doch schon lange: Soweit Ich weiss hatte meine Mutter schons vor 5 Jahren einen Küchenroboter.
Dieser ist zwar nicht so flexibel, jedoch wesentlich praktischer und sinnvoller.
Kommentar ansehen
27.12.2006 17:02 Uhr von nickmck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mhmm anfang der achtziger jahre hat doch der IBM-chef gesagt, er sähe einen markt für vielleicht 5-6 großrechner auf der ganzen welt.

grad von diesen prophezeiungen ist in den letzten zwnazig jahren kaum eine realität geworden.

aber wenn ich mir z.b. die kranken- und altenpflege anschaue (japan) kann ich mir schon vorstellen, dass das ein lukratives feld ist.

gruß
Kommentar ansehen
27.12.2006 17:57 Uhr von KarlssonHammerskjöld
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich: werde garantiert 2013 keinen Roboter besitzen ;)
Kommentar ansehen
27.12.2006 18:34 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja Der Bill Gates verkauft auch Zuneplayer mit Pornos ans kleine Mädchen. :P

( http://shortnews.stern.de/... )
Kommentar ansehen
27.12.2006 18:43 Uhr von thobal92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@firstpcaid: Einen Roboter kann man für vieles verwenden. Zum Beispiel um den Boden zu säubern, also staubsaugen oder/und wischen.
---> siehe "Roomba" oder "Scooba" von irobot
Kommentar ansehen
27.12.2006 19:11 Uhr von Lillifee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*lach*: Das sind ja richtig viele :P
Kommentar ansehen
27.12.2006 20:00 Uhr von Enryu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja: jetzt heißt es noch wer braucht sowas schon und in 10 jahren heißt es in den geschichtsbüchern,dass die leute tatsächlich ohne roboter ausgekommen sind O_O
Kommentar ansehen
27.12.2006 22:35 Uhr von mcmurdock
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Träum mal weiter. Zum staubsaugen (wie thobal92 sagte) taugen sie schon oder stationär eingesetzt in Fabriken zum schweißen usw. usw. Also für genau definierte Aufgaben in einem genau definierten Raum.

Ich stell mir gerade das Heer an Technikern & Programmierern in meiner Bude vor, die nötig wären den Roboter umzustellen von Kaffee kochen, der Familie eine Mahlzeit zu brutzeln (kein Fastfood) und danach das ganze Haus zu wienern.

Sicher hat er auch schon das richtige Betriebssystem für diese Wundermaschine. Den Nachfolger von Windows Vista, ein sehr flexibles BS mit künstlicher Intelligenz ;)

Ich finde Bill Gates aber gut. Die Summen die er spendet und in seine Hilfsfonds steckt sind einfach unglaublich!
Kommentar ansehen
27.12.2006 23:26 Uhr von PhoenixY2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Roboter ist ganz praktisch: Habe selbst ein Staubsauger-Roboter in meiner Wohnung.

Der fährt jeden Tag selbstständig durch die Wohnung und saugt schön alles auf. Sobald er fertig ist fährt er selbstständig zur Station und ladet sich wieder auf.

Nur zum Beutel entleeren muss man den in die Hand nehmen.

Aber der Begriff Roboter ist auch sehr weit gestreut. Was da der Herr Gates sich vorstellt sei mal dahin gestellt.

Aber das bis 2013 viele einen Saugroboter z. B. hat kann ich mir schon vorstellen.
Kommentar ansehen
27.12.2006 23:33 Uhr von mcmurdock
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@PhoenixY2k: Wie läuft das denn praktisch so ab? Wir haben Türen & Treppen ;) Selbst mit offener Tür ist dort teilweise noch ein Absatz von 1-2 cm. Kommt er dort drüber oder ist er dann auf den Raum beschränkt?
Kommentar ansehen
28.12.2006 01:26 Uhr von milesmoeller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rasenmäher: Also wir haben seit diesem Jahr son Vieh, dass fleißig den Rasen mäht... Geiles Teil :)

Man muss um die Rasenfläche ein Draht spannen, dass mit der Station verbunden ist. Dies hat einerseits die Funktion, die Rasenfläche zu begrenzen, aber auch um dem Roboter den Weg zu zeigen (wenn er z.B. aus der Station und dann 50 Meter rechts entlang fahren soll, wichtig für schwierig zugängliche Stellen).

Bäume kann und sollte man ebenfalls begrenzen, muss aber nicht, da er die selbstständig erkennt.

Funktioniert echt gut! Super leise und wenn er fertig ist, bzw. sich aufladen muss findet er von alleine in die Station, auch wenn er gerade auf der anderen Seite des Hauses ist.

Nervig ist einzig allein die Tatsache, dass wir, besonders wenn er vor dem Haus zugange ist, ständig kleine Kinder aufm Grundstück haben, die ihn auch nicht in Ruhe lassen können...

Aber das legt sich sicher :)
Kommentar ansehen
28.12.2006 06:08 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Militärs schon eher lol*

mnfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
28.12.2006 13:03 Uhr von Ophiuchus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Anderer Vorschlag: Wie wäre es, wenn bis 2013 jeder Haushalt einen PC mit vernünftigem Betriebssystem bekäme? Ich weiß... ist mit M$ nicht machbar. Aber ich brauche sicher keinen Blechkameraden, der alles zu Kleinholz verarbeitet weil sein zentrales Nervensystem einen Bluescreen erleidet.
Kommentar ansehen
28.12.2006 13:09 Uhr von ankestrohmeyer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
herr gates ist schlicht informiert: haushaltsroboter gibt es in deutschland schon einige jahre,. sie können kochen, bügeln, kinder betreuen, kuchen backen, enlasten eltern und die ganze familie in ganz deutschland, sprechen daher sogar viele dialekte. das gängigste modell heisst "Unsere liebe Oma"
Kommentar ansehen
28.12.2006 13:37 Uhr von ari99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Prozentuale Lösung
Es wird dann inm großen Euopäischem Reich 10 Prozent Funktionäre mit Autos und Robotern geben, 10 Prozent Staatsschützer und 70 Prozent EinEuro Jobber.

Die restlichen 10 Prozent ???
Beim letzten Reichschef hieß das KZ, bei nächsten wird es wohl Terroristenlager benannt......
Kommentar ansehen
28.12.2006 15:26 Uhr von =Xel=
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Unfug! Das Auto gibts schon ne halbe Ewigkeit und trotzdem kann sich nicht jeder Haushalt in den Industrieländern eins leisten. Den Computer gibts jetzt auch schon ewig - und es gibt immernoch genug Haushalte, die ohne so ein Gerät leben können (auch in den Industrieländern). Vor 2100 ist überhaupt nicht daran zu denken ist, dass JEDER Haushalt der Industrieländer einen HHRobot haben wird - und auch dann wird es mit Sicherheit noch HHs ohne Robot geben - da bin ich verdammt sicher! Wir haben so viele Arbeitslose - glaubt er denn, dass sich das bis 2013 auf 0 senken wird? Oder dass unsere Sozial/Arbeitsämter (sorry - Arbeitsagenturen) sowas bezahlen???
Kommentar ansehen
28.12.2006 19:57 Uhr von polemikado
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klar, in nur 6-7 Jahren, geeeenaaaauuuuu: in seinen Träumen wohl. Es gibt heut noch Leute, die keinen Fernseher haben, und in so wenigen Jahren soll die Nachfrage nach Robotern so rapide ansteigen??

Ich hab ein Buch von vor 10 Jahren, darin steht, wir leben 2005 schon auf dem Mars... nicht zuletzt der IBM-Chef ein paar comments vorher, solche Prophezeiungen haben die Eigenschaft, genau andersherum einzutreten.
Kommentar ansehen
28.12.2006 21:43 Uhr von veggie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nichts gegen Bill Gates aber er hat sich schon öfters geirrt.

"Nobody will ever need more than 640k RAM!" -- Bill Gates, 1981
"Windows 95 needs at least 8 MB RAM." -- Bill Gates, 1996
Kommentar ansehen
28.12.2006 21:51 Uhr von =Xel=
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Billy irrt sich tja oder noch besser bei Vista
Mindestens 512 MB Arbeitsspeicher (empfohlen wird 1 GB, für die 64-Bit-Version 2 GB. Laut Microsoft sind 2 GB nötig, um alle Funktionen von Vista nutzen zu können)

und meiner bescheidenen Meinung zu folge wird ein Spieler, der Vista bis zum Abwinken ausreizen will und trotzdem noch volles Zockervergnügen möchte wohl 4 GB RAM brauchen...so viel zu 640k RAM....

und wie heißt es bei jeder Installation so schön "Windows(XY) ist das sicherste, schnellste und überhaupt beste Windows aller Zeiten..." - seltsamerweise steht das wenn ich Win98 neu installiere da immer noch - genau wie beim XP und allen anderen WinDosen...
Kommentar ansehen
28.12.2006 23:54 Uhr von g33k23
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
I-Robot: muss gerade an diesen Film denken.
Da vergehts mir.
xD
Kommentar ansehen
30.12.2006 13:16 Uhr von dare_13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
billy ;): der meinte doch auch vor 10-15 Jahren, dass nie ein PC mehr als 16 oder 32 (oder waren´s 64? Glaub net..) MB RAM brauchen würde.. Na, knapp daneben ist auch vorbei! Mit solchen Prognosen steht man meist schlecht da in dem Geschäft.. Die Entwicklung ist unvorhersehbar, sie könnte auch auf einmal wieder stagnieren, weil man vor einem großen Problem steht. Sie ISS, die sollte schon längst fertig sein und die liegen um Jahre zurück, damit hat auch keiner gerechnet ;)
Kommentar ansehen
02.01.2007 00:25 Uhr von KnightF2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach der Billy: hat sowieso einen schuss...siht man ja schon an Windows!

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Forbes"-Liste: Bill Gates weiterhin der reichste Mensch der Welt
Bill Gates warnt Donald Trump: "Habe ihm erklärt, wie großartig Impfstoffe sind"
Innovationskraft: Bill Gates vergleicht Donald Trump mit John F. Kennedy


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?