27.12.06 15:50 Uhr
 1.306
 

Gummersbach: Mit Gewalt in Wohnung eingedrungen - 21-Jährige mehrfach vergewaltigt

Am vergangenen Samstag ist ein 23 Jahre alter Mann mit Gewalt in die Wohnung einer Frau in Gummersbach eingedrungen.

Im Ortsteil Bernberg soll er die 21-jährige Frau in ihrer eigenen Wohnung mehrfach missbraucht und vergewaltigt haben. Nach über einer Stunde verschwand der Täter dann wieder.

Die Polizei konnte den Mann später festnehmen. Der 23-Jährige sitzt in Untersuchungshaft. Bei der Polizei ist der Täter bereits bekannt.


WebReporter: Daniel Kossler
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vergewaltigung, Gewalt, Wohnung, Gummersbach
Quelle: news.abacho.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Bayern: Brutaler Vergewaltiger nach fast dreißig Jahren gefasst
Thüringen: Mischlingswölfe sollen wegen des Artenschutzes erschossen werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.12.2006 19:05 Uhr von Lillifee
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die arme Frau... :-(

Solche Männer.. -.-*
Gehören nie wieder freigelassen!

Lillifee...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Allererster Antrag der AfD im Bundestag abgeschmettert
USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Umfrage zu Halloween: Deutsche fürchten Verdrängung eigener Kultur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?