26.12.06 22:08 Uhr
 560
 

Fußball: Chelsea Londons Milliardär Abramowitsch will weniger Geld investieren

Nachdem sich Chelsea London mit mehreren hundert Millionen Euro eine Mannschaft voller Superstars gekauft hat und damit zu einem der besten Vereine Europas geworden ist, möchte der Besitzer nun weniger Geld investieren.

Der Besitzer, Milliardär Roman Abramowitsch, sagte in einem Interview mit der Zeitung "The Sun": "Wir werden künftig weniger in Transfers investieren." Außerdem will er mehr die Jugend des Vereins fördern.

Chelsea London war in den letzten beiden Jahren die dominierende Mannschaft in England und holte zwei Meisterschaften, verpasste jedoch das Champions-League-Finale.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Geld, London, FC Chelsea, Milliardär
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Chelsea cancelt wegen Manchester-Anschlag Meisterfeier
Fußball: 15-jähriges schottisches Toptalent wechselt zum FC Chelsea
Fußball: London gibt Okay für neues 580-Millionen-Stadion für den FC Chelsea

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.12.2006 20:57 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, Chelsea hat ja eine sehr junge Mannschaft, die auch noch lange spielen kann und wird. Außerdem kaufen die sich jetzt ebend die Jugendspieler bei anderen Vereinen weg und geben ihnen den letzten Feinschliff.
Kommentar ansehen
26.12.2006 22:53 Uhr von RockFairyTale
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
richtig so!! jeder verein könte sich die besten spieler kaufen, wenn er genug geld hätte.
das hat für mcih nichts mehr mit "fairen sport" zu tun, wenn die mannschaft nur noch aus superstars besteht..
talente der eigenen jugend fördern ist da mehr angebracht!
Kommentar ansehen
26.12.2006 23:45 Uhr von Mr.Stanley
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich: Endlich hat ers erkannt.

Er kann kaufen wenn er möchte, aber das wird ihm nix nützen, den Geld schießt bekanntlich keine Tore =)

Lieber in die Jugend stecken. Man sieht ja das da ab und an was rauskommt, siehe FCB mit Schweini, Rensing, Hargreaves usw... =)

bye
Kommentar ansehen
26.12.2006 23:57 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun sp jung ist das team ja auch nicht im durchscnitt..das taeuscht gewaltig....glaube er sorgt schon vor...weil da bald eine aenderung stattfinden wird....
Kommentar ansehen
27.12.2006 00:07 Uhr von Cpt.Proton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@stan: Jau Bayern ist echt geil... die rocken ja richtig...

Am 20. kriegen die erst mal was sie brauchen :D
Kommentar ansehen
27.12.2006 01:46 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Verein? Zitat aus der news:
*...und damit zu einer der besten Vereine Europas geworden ist...*

...zu eineM der besten....

Na ja.

Checker gefragt.

r.j.
Kommentar ansehen
27.12.2006 02:28 Uhr von Creme de la Creme
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ploepp: Chelseas Spieler sind doch im Schnitt nicht jung - jedenfalls nicht die Startelf.

Und dass er künftig weniger investieren will, heißt wohl, jetzt nur noch 50 Mio. im statt 100 Mio. im Jahr.

-_-
Kommentar ansehen
27.12.2006 08:47 Uhr von Bjoern68
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geld alleine macht keine Mannschaft: Klar kann man sich die besten Spieler kaufen. Aber auch bei Real Madrid hat dies nicht immer funktioniert.
Eine Mannschaft muss zusammen passen oder zusammen wachsen.

Ist eh nur Geldwäschegeschäft das der Russe damit bewirken möchte. Aber nur mal so nebenbei...
Kommentar ansehen
27.12.2006 11:14 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja und wenn der Russe irgendwann keinen Bock mehr auf sein Spielzeug hat, dreht er den Geldhahn ganz und gar zu und Chelsea verschwindet wieder im sportlichen Mittelmaß, wo der Verein eigentlich hingehört.
Für mich ist es keine Frage ob das passiert. Die Frage ist wann das passiert.
Kommentar ansehen
27.12.2006 13:16 Uhr von DerMef
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh mann diese ganzen kommentare hier...

natürlich schiesst geld keine tore, aber man hat ja auch nicht sinnlos geld verschleudert wie zB real madrid teilweise , sondern SEHR klug eingekauft!
siehe drogba, robben, essien, cech, jetzt weltstars ,die bei chelsea den großen durchbruch geschafft haben!
dazu noch einer der besten trainer der welt und schon hat man eine fast perfekte mannschaft..

schon seit einiger zeit holt man sich auch vielversprechende jugendspieler, so dass die jugendmannschaft von chelsea jetzt schon eine der besten der welt ist, kein wunder dass die da keine großen transfers mehr brauchen..
Kommentar ansehen
27.12.2006 14:25 Uhr von Cpt.Proton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn: man den Anspruch hat der beste Verein der Welt zu sein, dann muß man auch zusehen, daß die besten Spieler in der eigenen Mannschaft spielen. Ich als Fan will guten, ansehnlichen Fußball sehen, vielleicht seh ich das anders als ein deutscher Fan, aber ich will kein dummes Gegrätsche sehen, ich will echte Könner, Künstler, wie Zidane oder davor Figo den Ball streicheln sehen, ich will keine wahnsinnigen Geisteskranken in der Abwehr spielen haben, sondern kluge antizipierende Spieler wie Cannavaro.

Das Gejammer grade auch der Bayern ist ein Ablenkungsmanöver, um über die eigenen mittelmäßigen Leistungen und Vereinsstrukturen hinwegzutäuschen.
Kommentar ansehen
27.12.2006 14:32 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Proton,: kann es sein, das du ncih tso die Ahnung hast?? Nur so ne kleine Frage am Rande....
Kommentar ansehen
27.12.2006 15:36 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
egal wieviel geld er hat....aber jedes jahr rund 300 oder millionen englische pound miese machen kann er auf dauer auch nicht ausgleichen....er hat seine grenze auch erreicht....und lange werden die fa und die uefa diesen bloedsinn auch nicht mehr mit ansehen.......und das weiss er
Kommentar ansehen
27.12.2006 20:33 Uhr von Cpt.Proton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sid: Hauptsache du hast sie... LOOOL

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Chelsea cancelt wegen Manchester-Anschlag Meisterfeier
Fußball: 15-jähriges schottisches Toptalent wechselt zum FC Chelsea
Fußball: London gibt Okay für neues 580-Millionen-Stadion für den FC Chelsea


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?