26.12.06 20:02 Uhr
 11.750
 

Kuwait: Mann von zwei Frauen vergewaltigt - Sieben Jahre Haft

Kuwait City: Ein Berufungsgericht senkte die Haftstrafe zweier Frauen von 15 auf sieben Jahre. Sie wurden der Entführung, der Körperverletzung und des sexuellen Missbrauchs eines Mannes schuldig gesprochen.

Als Beweis legte der Mann einen medizinischen Report vor. Die zwei Frauen bestreiten jedoch die Tat.

Sie haben noch die Möglichkeit in Revision zu gehen, um eventuell die Entscheidung aufzuheben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NEWSCREATOR
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Frau, Jahr, Haft, Vergewaltigung
Quelle: www.gulf-daily-news.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester: Islamischer Staat reklamiert den Anschlag für sich
Simbabwe: Elefant tötet südafrikanischen Großwildjäger
Manchester: Selbstmordattentäter kündigte Anschlag wohl auf Twitter an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.12.2006 13:14 Uhr von NEWSCREATOR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin mir sicha, dass sie das Urteil nicht aufheben werden....7 Jahre...ok sind angemessen. Man stellt sich nun die Frage, wie es umgekehrt wäre...was würden die Männer fürne Strafe bekommen. Vergewaltigung ist Vergewaltigung...da gibts keinen Unterschied! Aber würden sie auch noch 7 Jahre bekommen?
Kommentar ansehen
26.12.2006 20:11 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Allein die Tatsache, dass das in Kuwait passiert ist macht mich mißtrauisch. Man hört ja so allerhand...
Würd mich mal interessieren, was der Mann für Beweise hat, abgesehen von seinem medizinischen Report...der beweist ja nur, dass er geschlagen wurde, aber nicht, von wem.
Kommentar ansehen
26.12.2006 21:13 Uhr von morkuzz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie kann ein mann von frauen vergewaltigt werden?

ich meine vergewaltigung bedeutet ja zwang.

also ich könnte nicht, wenn mich zwei furien unter gewaltandrohung dazu zwingen wollen.
Kommentar ansehen
26.12.2006 21:28 Uhr von dakarl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@morkuzz: woher willst du das wissen oder warst du schon in der situation?
Die Frauen werden schon die richtige "Methode" gefunden haben.
Kommentar ansehen
26.12.2006 21:31 Uhr von barbeidos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vergwewaltigung: zumindest in deutschland steht die vergewaltigung von Männern nicht unter Strafe, nur die Sexuelle Nötigung um Artikel zur Vergewaltigung werden ausdrücklich nur Frauen erwähnt in Kuwait wird das ähnlich sein daher das niedrige Strafmas.
Auserdem wird der Mann von der Vergewaltigung sicher keine so gravirendes Trauma davontragen wie eine Frau
Kommentar ansehen
26.12.2006 21:55 Uhr von carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@barbeidos: also in meinen strafgesetzbuch ist in den betreffenden paragraphen von personen, tätern und opfern die rede. und darunter fallen ja wohl männer UND frauen!
Kommentar ansehen
26.12.2006 22:20 Uhr von barbeidos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@carry: ursprünglich stand nur die ausereheliche Vergewaltigung von Frauen unter Strafe der Gesetztestext wurde vor 5 oder 6 Jahren jedoch in soweit geändert dass auch die innereheliche vergewaltigung von Frauen unter Strafe steht aber auch wirklich nur von Frauen.
ich habs als wirs vor 6 Wochen in der Schule durchgenommen haben auch nicht geglaubt und mich bei einem Rechtsanwalt informiert der den Ausschluss von Männern in diesem paragraphen bestätigt hat
Kommentar ansehen
26.12.2006 22:25 Uhr von myfurde2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@barbeidos: Dann sollte der Rechtsanwalt nochmal zur Uni und ein paar Jahre Jura studieren und ihr beide vielleicht versuchen logisch zu denken.

Ein Mann kann auch einen Mann/Jungen VERGEWALTIGEN. Es wäre ja lächerlich wenn das nicht Vergewaltigung sondern nur sexuelle nötigung wäre.

Im übrigen ist der Paragraph §177 StGB

Zitat: "Wer eine andere Person"

PERSON nicht Frau oder Mann
Kommentar ansehen
26.12.2006 22:27 Uhr von metin2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Barbeidos: Mal ne kurze Frage. Bist du Demokrat???
Wenn dem so wäre, würdest du wissen, dass eine solche Norm gegen Art.3 GG verstoßen würde.
So einen Schwachsinn habe ich lange nicht mehr gehört.
Kommentar ansehen
27.12.2006 00:33 Uhr von morkuzz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dakarl: naja, der mann braucht ja wohl ne erektion.

da sich eben jene zum ärger vieler 50+ aber nicht durch willenskraft erzwingen lässt, muss er erregt sein. wenn er erregt ist, heisst das dass es ihm gefällt. und wenn es ihm gefällt, is es keine vergewaltigung.

nach deutschem recht kann eine frau einen mann gar nicht vergewaltigen im eigentlichen sinne. ledlich sexuell abwertende handlungen können als vergewaltigung gehandelt werden.

in der quelle steht aber dass sie ihn zum sex gezwungen haben

naja wahrscheinlich ist es einfach in kuweit anders geregelt
Kommentar ansehen
27.12.2006 00:45 Uhr von HuMbO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
viagra?! die haben dem ne packung viagra verabreicht ;)
Kommentar ansehen
27.12.2006 00:51 Uhr von Summersunset
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Ahnung oder?! Einen Mann kann man auch anders vergewaltigen. Und zwar auf eine Art, bei der keiner mehr hier rumhüpfen wird und sagt "Ist das geil!".

Ich sag einfach mal Besenstiel...

und Barbeidos sollte lieber kein Jura studieren. Schau dir mal dejure.org an, eine gute Seite, wenn man zu hause kein Stgb rumliegen hat. Ich habe es für dich rausgesucht http://dejure.org/...

So, wo steht da etwas explizit von Frauen? Nichts, und wenn du jetzt mit Rechtstradition kommst, ist das auch hinfällig, da ein geschriebener aktueller Text über einer Rechtstradition steht.
Kommentar ansehen
27.12.2006 01:04 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach ja das liebe Kuwait wer hatte diese Land gleich nochmal vor dem bösen Saddam gerettet, damit dort alles wieder zur Ruhe kommt und beim alten bleiben kann, also der Herrschaftsordnung wo Frau sehr wenig und Mann sehr viel zu sagen hat ?!?

Man hätte wohl das SYSTEM auch befreien sollen !


Aber zurück zur Nachricht, was hier einige nicht verstehen wollen, eine Vergewaltigung eines Mannes muss nicht bedeuten das es seinen Schniedel trifft.
Kommentar ansehen
27.12.2006 01:25 Uhr von adsci
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@morkuzz: ich weiß ja nicht wie das bei dir ist, aber erektion und spass am sex ist bei mir was anderes (auch wenn es meistens einher geht). man kann einen mann schon zu sex zu zwingen - zur not mit waffengewalt. ausserdem wäre es ziemlich heftig, wenn man jede frau die bei einer vergewaltigung irgendwann eine sexuelle empfindung hatte unterstellen würde es wäre freiwillig gewesen (das gegenteil wäre auch schwer zu beweisen). eine vergewaltigung fängt für mich da an, wo einer bestimmt sagt, dass er nicht möchte und entgegen dieser aussage gezwungen wird.
Kommentar ansehen
27.12.2006 01:26 Uhr von adsci
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nachtrag: trotz allem stimmt es natürlich, dass eine vergewaltigung eines mannes alles andere als einfach ist.
Kommentar ansehen
27.12.2006 01:32 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schon möglich, da voreheliche Sex in Kuwait nach islamischen recht verboten ist.

vermuttlich wussten sich die frauen nicht anders zu helfen und mussten einen mann dazu nötigen....!

mfg

Deniz1008



Kommentar ansehen
27.12.2006 02:11 Uhr von MURDA187.de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fragt sich dann nur ob die 2 Frauen "OCHSEN" waren oder ob der Typ nen Hemd war , weil sowas kann doch nicht abgehen ..

in dem sinne .
Kommentar ansehen
27.12.2006 03:39 Uhr von Xtention
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mann Vergewaltigt?? Also ich glaube nicht das Männer vergewaltigt werden können,, denn wenn ich mir überlege, ich müsste gegen mein Willen Sex mit einer Frau haben, dann würd ich doch garkeine Erektion kriegen,, Also wenn er wirklich Sex mit denen hatte, dann frag ich mich wie das gehen soll, wenn es gegen sein Willen war,, und wenn er eine Erektion hatte, denk ich war er gegenüber den Frauen doch nicht abgeneigt, aber kA,, naja,, 7 Jahre hört sich für mich zu viel an, außer er wurde Körperlich misshandelt oder so, naja,,
Kommentar ansehen
27.12.2006 04:52 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Xtention - Morkuzz .... etc.: Interesant ?? .... Ich glaube ihr hat das Täter-Opfer Prinzip nicht verstanden UND Ihr spricht - So pervers es in diesem Zusammenhang auch sein mag - den Frauen eine "eigene" Sexualität ab !!!!!

bei einer Vergewaltigung geht es nicht darum das "Opfer" - egal ob Mann oder Frau - zu befriedigen (oder das für es "Spass" macht) .. sondern er/sie dient einzig und allein als "Objekt"

Sexuelle Erniedrigung bei Männer kommt auch hier in Europa sehr häufig vor - und wie bei der Frau-als-Opfer schweigen diese Männer oft aus Scham und Angst !!!! Gerade Männer die von Frauen (dem vermeindlich schwachen Geschlecht) vergewaltigt werden !

***

und ! by the way ..... auch wenn sich das hier wenige "Männer" vorstellen können ! ... einen Mann sexuell ohne sein zutun - zu stimmulieren geht wesentlich einfacher als bei einer Frau ..... der Penis funktioniert recht "mechanisch" und einen Mann kann man auch durch massieren der Prostata "geil" machen .... liegt einfach daran das beim Mann die "Sexualorgane" aussen liegen und besser zu erreichen sind !!
Kommentar ansehen
27.12.2006 09:45 Uhr von $firlefanz$
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie immer denken die Jungens doch nur an Penis.
Eine Vergewaltigung hat nichts mit dem Penis zu tun. Es heißt ja auch nicht vergepoppt sondern verGEWALTigt.
Laut deutschem Gesetz ist eine Vergewaltigung das "Eindringen in den Körper" gegen den Willen des Opfers. Das kann der Penis, ein Finger oder auch zb. der bereits erwähnte Besenstiel sein. Da muss noch nicht mal eine sexuelle Befriedigung des Täters dahinter stecken.

Ums mal umgangssprachlich auszudrücken: Die beiden Frauen haben dem vermutlich irgendwas in den Arsch geschoben.
Kommentar ansehen
27.12.2006 10:19 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was kostet denn so ein Flug nach Kuweit?
Und wann geht der nächste Flug ab?
Grüße
Bibip
Kommentar ansehen
27.12.2006 10:36 Uhr von voodooking
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die Damen hübsch waren, dann soll er doch froh sein. Sowas wünscht Man(n) sich doch immer. Sollten sie natürlich häßlich gewesen sein und Ihm noch Schmerzen zugefügt haben, schaut das schon wieder ganz anders aus. Da hätte ich auch Anzeige erstattet. Ansonsten ....schön stillhalten und genießen *ggg*.

P.S. Humor ist doch immer wieder eine Feine Sache ;o)
Kommentar ansehen
27.12.2006 10:55 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
überschrift: wieso bekommt der mann wenn er vergewaltigt wird sieben jahre haft?
Kommentar ansehen
27.12.2006 12:28 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@eaglejay: In Ländern in denen Frauen nicht als vollwertige Zeugen gelten könnte ich mir vieles vorstellen - vielleicht hat der die Frauen vorher vergewaltigt und sie wollten sich rächen...alles möglich.

dass sie ins Gefängnis sollen und nicht wegen Ehebruch gesteinigt werden spricht allerdings für eine halbwegs vernünftige Rechtsprechung. Wir werden wohl nie erfahren, was wirklich passiert ist.
Kommentar ansehen
27.12.2006 12:32 Uhr von voodooking
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ eaglejay wie bist Du denn unterwegs??? Hier mal ein Link >>> http://www.psychologie-netzwerk.de/ Vielleicht hilfts ja ein bisschen.

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester: Islamischer Staat reklamiert den Anschlag für sich
Simbabwe: Elefant tötet südafrikanischen Großwildjäger
Manchester: Selbstmordattentäter kündigte Anschlag wohl auf Twitter an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?