26.12.06 17:55 Uhr
 1.828
 

Ehemaliger KGB-Agent veröffentlicht Dokument über Gehirnkontrolltechniken

General Boris Ratnikov, der in der KGB-Abteilung für Moskau und Umgebung arbeitete, veröffentlichte Dokumente über die geheimen Gehirnkontrolltechniken, die von Geheimdiensten während und nach der Zeit des Kalten Kriegs verwendet wurden.

Wie Ratnikov in einer russischen Regierungszeitung ausführte, sei dieser Kalte Krieg in der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts kaum zu beschreiben. Es sei keine Übertreibung zu sagen, dass er zeitweise "paranormale" Züge angenommen habe.

Der General betonte, dass sie die Techniken nie zur Beeinflussung von Boris Jelzin oder Yegor Gaidar eingesetzt hätten, aber durch Gedankenlesen den ersten Präsidenten Russlands und das Land vor einem Krieg mit China bewahren konnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schellhammer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gehirn, Agent, Dokument, KGB
Quelle: en.rian.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Verschärfung der Reisehinweise als "bösartig"
US-Präsident Donald Trump erwägt eine Selbstbegnadigung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

42 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.12.2006 22:26 Uhr von Schellhammer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich widme diese News Deniz1008, der wie ich auch hin und wieder ein Faible für etwas außergewöhnlichere Berichte hat, sei mir gegrüßt :)
Kommentar ansehen
26.12.2006 18:14 Uhr von Antitheist
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt das mit "paranomalen" methoden gearbeitet wurde wusste man auch schon früher. hab eine sehr gute reportage auf nem russischen sender gesehn die über die speznas u.ä. ging und wurde auch unter anderem das schulen von paranormalen fähigkeiten gezeigt. hört sich vllt blöd an, aber anscheinend klappt es irgendwie
Kommentar ansehen
26.12.2006 18:33 Uhr von Mond-13
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nichts aussergewöhnliches: Berichte über solche Methoden wundern mich nicht wirklich. Wenn es schon in der Nevada-Wüste eine Area 51 gibt, wo es intern heißt, das die Mitarbeiter dort mit Ausserirdischen Kontakt haben (was natürlich nicht veröffentlicht wird, die Bevölkerung soll ja dumm gehalten werden von der Regierung), dann die HAARP- Anlagen in Alaska, wo mit überdimensionalen Sendemasten das Wetter beeinflusst wird und mit dieser Technik Gedankenkontrolle der Bevölkerung möglich ist, ist dieser Bericht nichts aussergewöhnliches. Ausser für Menschen, die sich mit paranormalen Fähigkeiten und Techniken allgemein noch nicht beschäftigt haben.
Kommentar ansehen
26.12.2006 18:57 Uhr von N-rico
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Alter Hut dennoch hochinteressant! Alles ein Frage der richtigen Frequenz...
Kommentar ansehen
26.12.2006 18:59 Uhr von Gregsen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mond13: oder anders ausgedrückt, menschen die was besseres zu tun haben, als sich den ganzen tag verschwörungstheorien zu geben...
Kommentar ansehen
26.12.2006 19:37 Uhr von Mond-13
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gregsen: Der Schlusssatz:"Ausser für Menschen, die sich mit paranormalen Fähigkeiten noch nicht beschäftigt haben", war nicht negativ oder hochmütig gemeint. Sondern eine neutrale Feststellung. Genauso wie ich selbst nicht alles weiss.
Kommentar ansehen
26.12.2006 20:20 Uhr von exekutive
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mond 13 hat recht: und das alles ist nur die spitze eines sehr großen eisberges
welcher aber seit geraumer zeit im begriff ist, rapide zu schmelzen

und für alle die noch kommen werden und "vts" schreien:

:P


*g*
Kommentar ansehen
26.12.2006 21:05 Uhr von Sipo M
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich finds krass. eher, weil es schon so lange her ist...

was mögen solche dienste o.ä. heute nur drauf haben?
Kommentar ansehen
26.12.2006 21:25 Uhr von TGfreak
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
schlimm: da heißt es immer der Präsident, das Staatsoberhaupt, aber wenn ich das hier lese, frage ich mich wer die Macht hat!

Dabei sollte der Geheimdienst doch für die Bevölkerung arbeiten und nicht dagegen
Kommentar ansehen
26.12.2006 22:29 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Alter Hut Gebt mal bei Google den Namen Wolf Messing ein...
Kommentar ansehen
26.12.2006 23:41 Uhr von Muta
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kontrolle oder Lesen? "Der General betonte, dass sie die Techniken nie zur Beeinflussung von Boris Jelzin oder Yegor Gaidar eingesetzt hätten, aber durch Gedankenlesen den ersten Präsidenten Russlands und das Land vor einem Krieg mit China bewahren konnten."
Also laut dieser Zuusammenfassung und der Quelle geht es vielmehr um das Gedankenlesen, nicht direkt um das "Gehirn kontrollieren" in den Dokumenten?
Kommentar ansehen
27.12.2006 02:47 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was die Seite hat, hat die andere Seite (USA) auch lol*

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
27.12.2006 10:44 Uhr von blazebalg
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
justme + mond: ihr seid ja lustig :D intern heisst es in der area 51? bist du der leiter dieser luftwaffenbasis? oder woher weisst DU ich sage WEISST, dass das so ist? wohl zulange im internet gewesen :D

ihr seid so geil, ihr rettet meinen tag jedes mal, ich muss nur nach ssn gehen und die kommentare lesen, echt köstlich :D

sie sind überall! üüüberall!! hihihi :D bitte hört nie auf damit, danke!!
Kommentar ansehen
27.12.2006 10:56 Uhr von blazebalg
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mond: " [...] Area 51 gibt, wo es intern heißt, das die Mitarbeiter dort mit Ausserirdischen Kontakt haben (was natürlich nicht veröffentlicht wird, die Bevölkerung soll ja dumm gehalten werden von der Regierung)"

von der regierung ja! von ganz oben! die regierung die regierung. hihihi

"dann die HAARP- Anlagen in Alaska, wo mit überdimensionalen Sendemasten das Wetter beeinflusst wird und mit dieser Technik Gedankenkontrolle der Bevölkerung möglich ist"

hahahahaha :D jeder fernsehsender hat 100 mal stärkere antennen! das haarp projekt soll im falle einer atombombenexplosion in erdnähe helfen die erdmagnetosphäre von geladenen teilchen zu befreien damit satelliten wieder funktionieren. wie gesagt, man WILL das, ob das geht weiss keine sau. ausser dir mond :D

gedankenkontrolle der bevölkerung möglich mit haarp... ich kann nicht mehr, ich kann echt nicht mehr... hast du noch mehr auf lager? :D

"ist dieser Bericht nichts aussergewöhnliches. Ausser für Menschen, die sich mit paranormalen Fähigkeiten und Techniken allgemein noch nicht beschäftigt haben."

wer verschwörungstheorien für bare münze nimmt ist selber schuld und braucht nicht auf mitleid zu hoffen. warum sind verschwörungstheorien eigentlich so toll? so glaubhaft? ich raffs einfach nicht. echt nicht. das hat doch NULL fundament.

aber wie gesagt, versorgt mich, meine lachmuskeln sind auf euch angewiesen :D
Kommentar ansehen
27.12.2006 10:57 Uhr von Cpt.Proton
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da wird die: PDS bestimmt mal genauer hingucken :D
Kommentar ansehen
27.12.2006 11:01 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@blazebalg: Du bist zu geil! Ich habe genau einen einzigen Satz gescgrieben, ich habe weder Area 51 oder sonstwas erwähnt. Wolf Messing ist nun mal eine bekannte Tatsache, genauso bekannt ist auch, das er weder wusste wie er das macht, noch warum er das kann. Es gibt nun mal manche Leute, die Dinge können, die uns zum Staunen bringen.

"sie sind überall! üüüberall!! " Habe ich sowas geschrieben? NEIN! Also bitte...
Kommentar ansehen
27.12.2006 12:05 Uhr von blazebalg
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
justme: bekannte tatsache? ganz schön schwere vorwürfe :D dann werf deine tatsachen mal in die runde ;)
Kommentar ansehen
27.12.2006 12:57 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hier bitte: http://www.google.de/...

720.000 Treffer sollten für den Anfang genügen...

Ich kenne Herrn Messing zwar nicht persönlich, aber irgendwas musste der schon draufhaben, um so berühmt zu werden.

Kannst ja auch mal "Edgar Cayce" eingeben...

http://www.google.de/...

Ich bin weder ein UFO-Gläubiger noch ein Geisterfreak. Aber wir haben ein Gehirn, das noch sehr viele Sachen vor uns verbirgt. Warum soll es nicht möglich sein, anderer Gedanken zu Lesen? In der Wissenschaft gilt das prinzip von Beweis oder Gegenbeweis, und bevor mir keiner sicher sagen kann, das es nicht geht, halte ich es für möglich. Nicht mehr und nicht weniger...

(Wahrscheinlich kommen sie dann gerade drauf, wenn sie beweisen wollen, das es unmöglich ist, war bei der Wasserstoffbombe genauso...)
Kommentar ansehen
27.12.2006 13:56 Uhr von blazebalg
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
justme: ist internet die quelle schlechthin? da steht überall nur dass es so gewesen sein soll, niemand kann zeigen dass es so war! diese bankgeschichte usw, lachhaft.

wer zuerst behauptet, muss zuerst den beweis erbringen, so läuft das zumindest in der WISSENschaft ;D
Kommentar ansehen
27.12.2006 14:10 Uhr von blazebalg
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
teil 2: die meißten sachen die geschehen sein sollen hat der kerl selbst behauptet (nach stalins tod :P):

etwas neutrales, realistisches meiner meinung nach: http://62.5.183.114/...
Kommentar ansehen
27.12.2006 14:26 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe nie gesagt, dass ich BEWEISE habe. Aber die beiden Geschichten mit dem Bankangestellten und Stalins Datscha sind belegt, denn sie wurden sowohl von Politkommisaren als auch von Wissenschaftlern begleitet. Einige von den über 700.000 Treffern zeigen das auch deutlich. Aber offensichtlich gehörst Du zu den Menschen, für die nicht sein kann, was nicht sein darf... Also gebe ichs auf.

Kommentar ansehen
27.12.2006 15:23 Uhr von blazebalg
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
justme: nein was nicht sein KANN, kann nicht sein.

dann schreib die belege (ob beweis oder beleg ist mir egal) die du da grad herangezogen hast doch mal hier rein,damit man dran teilhaben kann
Kommentar ansehen
27.12.2006 15:36 Uhr von LinksGleichRechts
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@blazebalg: http://www.skepticwiki.org/...
Dort wirst du fündig.
Ist alles Schwachsinn mal wieder. Die einzigen "Beweise", die es über die Sachen von Wolf Messing gibt, sind Aussagen einzig und alleine von ihm selbst.
Sowas gilt bei mir nicht als Beweis, bei vielen anderen aber leider schon... Und diese News ist übrigens nichts anderes.

Dabei dachte ich eigentlich JustMe27 ist einer der kritischen und neutralen Leute...
Kommentar ansehen
27.12.2006 19:13 Uhr von exekutive
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmpf: der russe nikola tesla hat ebenfalls mit seinen forschungen zu dieser thematik beigetragen..

ach ich vergaß.. tesla gab es niemals.. und strom gibt es auch nicht.. geschweige denn funkwellen oder solche hirngespinnste.. alles verschwörung
*gähn*
Kommentar ansehen
27.12.2006 19:20 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Linksgleichrechts: ; @blazebalg: Keine Sorge, das bin ich auch. Aber ich habe schlicht kienen Bock, unter 700.000 Trefferrn den richtigen rauszusuchen.

@Balg: Woher willst DU wissen, das es nicht sein KANN?

Zitat:

"Später sei er auf Stalins getroffen, welcher äußerst interessiert an den Fähigkeiten Messings war. Um die Authentizität dieser Fähigkeiten zu überprüfen wären ihm Aufgaben gestellt worden. In einem Experiment sei Messing in eine Bank gegangen und habe einem Angestellten ein Stück Papier überreicht und habe daraufhin die Auszahlung von 10.000 Rubel gefordert. Der Angestellt zahlte das Geld ohne weiteres aus - das Papierstück welches Messing überreichte hatte war unbeschrieben.

Messing verließ die Bank und kam mit zwei Zeugen zurück und gab das Geld zurück. Als der Angestellte erkannte was er getan hatte, und nicht wusste wie dieses passieren konnte erlitt er einen Herzanfall.

In einem weiteren Test Stalins drang Messing ohne Ausweis in ein bewachtes Haus ein. Auch als Stalin in seinem Büro arbeitete, sei Messing ungehindert an den Wachen vorbei gegangen und bis ins Büro vorgedrungen. Wie Messing erklärt habe, hatte er die Gedanken der Wachen beeinflusst und sie einen Vorgesetzten (Stalins Geheimdienstchef Lawrenti Berija) statt seiner selbst sehen lassen."

Diese beiden Geschichten habe ich schon so oft und gelesen, das ich sie auswendig kenne...

Gut, mag Messing ein Betrüger gewesen sein, oder auch nicht. Aber was ist mit Edgar Cayce? Der hat seine Aussagen bei weitem nicht selber niedergeschrieben!

Wie ich oben sagte, unser Hirn ist zu unglaublichem fähig, und wir stehen in der Hirnforschung noch am Anfang. Ausserdem, wo habe ich gesagt, das ich das GLAUBE?!? Ich halte es schlicht nicht für völlig unmöglich, das ist alles...

Refresh |<-- <-   1-25/42   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?