25.12.06 21:22 Uhr
 519
 

Frankfurt (Oder): Restauriertes "Antichrist"-Fenster wird ausgestellt

Ab dem 21. Januar nächsten Jahres haben Kunstinteressierte die Möglichkeit, das restaurierte, aus 39 Einzelbleiglasfeldern bestehende "Antichrist"-Fenster der Frankfurter Marienkirche im Museum Junge Kunst in Augenhöhe zu betrachten.

Am 29. Juni wird das "Antichrist"-Fenster, nach Ansicht von Museumsleiterin Brigitte Rieger-Jähner das wohl geheimnisvollste der drei einst als Beutekunst nach Russland verschleppten Marienkirchfenster, wieder seinen Platz in der Kirche einnehmen.

In der bis zum 29. April 2007 angesetzten Ausstellung sollen Besucher mit Hilfe von Begleittexten über den Hintergrund des Fensterbildnisses und die Restaurationsarbeiten informiert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: the_final_conflict
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frankfurt, Fenster, Antichrist
Quelle: www.pr-inside.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Exhumierung Salvador Dalís: Exzentrischer Schnurrbart ist vollständig erhalten
"Halal-Führer zu gigantischem Sex": Ratgeber einer Muslimin sorgt für Aufregung
Gloria von Thurn und Taxis relativiert Domspatzenskandal: "Schläge waren normal"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Bär greift Mann in Trentino an und verletzt ihn
Philipp Lahm ist Deutschlands Fußballer des Jahres
Nordkorea will mehr Urlauber ins Land locken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?