25.12.06 20:40 Uhr
 462
 

Äthiopien zieht in den Krieg gegen islamistische Rebellen in Somalia

Die äthiopische Armee hat am Montag nach der Kriegserklärung gegen Somalia Taten folgen lassen. So wurden u. a. die Flughäfen von Mogadischu, der Hauptstadt von Somalia und von Ballidogle, 110 Kilometer von Mogadischu entfernt, bombardiert.

Unbestätigten Berichten zufolge sollen bereits mehrere hundert Menschen bei den Kämpfen umgekommen sein. In Somalia gibt es derzeit keine gesicherte Zentralmacht. Äthiopien unterstützt die somalische Übergangsregierung.

Die islamistischen Rebellen werden aus Eritrea mit Waffen beliefert. Unterdessen äußerten sich EU-Vertreter besorgt über die Entwicklung am "Horn Afrikas". EU-Entwicklungskommissar Louis Michel befürchtet eine Eskalation der Gewalt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Krieg, Somalia, Rebell
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Krankenpflegerin soll 92-jährige Patientin totgebissen haben
NSU-Prozess: Mutter von Beate Zschäpe verweigert vor Gericht Aussage
Air-Berlin-Flug: Passagiere meldet Loch in Tragfläche, Crew tut zunächst nichts

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.12.2006 18:57 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine verworrene Konstellation. Die somalische Regierung, machtlos im eigenen Lande, unterstützt den Krieg seines Nachbarlandes gegen die eigene Bevölkerung. Das ist nur mit einer erhöhten Machtlosigkeit erklärbar. Doch Äthiopien wird für den möglichen Sieg über die Islamisten Gegenleistungen erwarten und sie voraussichtlich auch erhalten.
Kommentar ansehen
25.12.2006 20:54 Uhr von S8472
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieso haben länder: wo der hunger herrscht eigentlich eine armee?
Kommentar ansehen
25.12.2006 21:25 Uhr von horror2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
weil: israel und usa da nicht sonderlich zimperlich sind wenn diktaturen artig zahlen.
Kommentar ansehen
25.12.2006 21:58 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffen wir mal, dass die Sache nicht noch größere Kreise schlägt. Man warnt ja bereits davor, dass die ganze Region in den Krieg mit hineingezogen wird bzw. sich mit hineinzieht.

@horror2:
Nein, die amerikaner und Israelis haben damit uznächst mal nichts zu tun. In Somalia herrscht seit Jahrzehnten Bürgerkrieg, lange bevor die UN(!)-Truppen dort ihr Desaster erlebten.
Kommentar ansehen
25.12.2006 22:50 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ergänzung: Man sollte vielleicht noch Folgendes zu afrikanischen Bürgerkriegen ergänzen, das nicht in der Quelle steht.

Bei vielen Staaten in Afrika wurden die Staatsgrenzen völlig willkürlich gesetzt, ein gewachsenes "Staatsvolk" mit gemeinsamen kulturellen Wurzeln, die das Nationalgefühl stärken könnte, gibt es folglich nur in wenigen Staaten (Äthiopien, Ägypten). So sind u.a. auch zahlreiche Kriege (Biafra) zustande gekommen. Die afrikanische Gesellschaft ist in Stämme unterteilt. Sie hatten wesentlich weniger Zeit, eigene Zivilisationen aufzubauen und damit den Werdegang europäischer Staaten nachzuvollziehen.

Zum anderen wurde es nach 1990 für afrikanische Diktatoren schwieriger, ihren Herrschaftsanspruch im Land durchzusetzen. Sie konnten nicht mehr - wie Mengistu Mariam zwischen 1974 und 1990 - einfach Ost und West gegen Waffenlieferungen einander auszuspielen.

Wir reden also bei solchen Ländern nicht von "Staaten" im klassischen Sinne. Vielmehr sind es künstliche Staatsgebilde. Oft endet die Macht herrschender Potentaten schon weniger Kilometer außerhalb der Landeshauptstadt. So ist es zu erklären, dass die (völlig machtlose) somalische Übergangsregierung einen Krieg gegen das eigene Land gutheißt.
Kommentar ansehen
25.12.2006 23:15 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Snickers: Warum schickt Äthiopien die Snickers immer zurück ??

Weil die für den kleinen Hunger zwischendurch sind. ;-O
Nix zu fressen aber sich gegenseitig abknallen.

"Lord of War" guggn.

Mlg jp
Kommentar ansehen
25.12.2006 23:15 Uhr von intruder1400
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
horror2: Die Menschen in dem Land hungern weil deren Machthaber
genauso gierig sind wie alle Politiker.Eines Tages wird es
bei uns auch so enden.Du kannst den Leuten das letzte
Hemd klauen,ihre Waffen lassen sie sich nicht nehmen
und nur das ist der Grund warum die Politiker bei uns nicht soviel Waffen im Umlauf haben wollen.Weil sich das Volk eines Tages damit gegen sie wenden könnte.
Kommentar ansehen
25.12.2006 23:26 Uhr von Superhecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
horror2: du scheinst eine horror vor der wahrheit zu haben

eritrea ist die hobby-sandbox saudiarabischer prinzen, die von der weltherrschaft des islam träumen. zunächst gelang die gewaltsame abspaltung von äthiopien und nun ist dieses "land" ausgagspunkt für die eroberung somalias durch islamistische söldner
Kommentar ansehen
26.12.2006 03:38 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cizzar @intruder: @cizzar

Die Hautfarbe spielt in der Politik keine Rolle, es gibt genau so viele schwarze wie auch weiße Politiker die ihre Macht dazu missbrauchen sich selbst ein schönes Leben zu machen und nebenbei Kriege zu führen während das eigene Volk krepiert !
Das war schon immer so und wird immer so sein, außer der Mensch rafft sich endlich auf und macht etwas dagegen.



@intruder
"Eines Tages wird es
bei uns auch so enden."

Jammer ist ja gut und schön, aber wenn wir alle wissen (und das tun wir bereits) da es so kommen wird, dann sollte man statt immer und immer wieder dasselbe zu sagen und zu bejammern, aufstehen und handeln damit es nicht so kommt !

Denn nur alles zu bejammern ändert nichts und jeder der nur abwartet das es so kommt weil er/sie entweder nicht den Mut hat etwas zu riskieren für seine eigene Zukunft oder aber darauf hofft das andere etwas tun werden, ist nicht besser als diejenigen die uns diese beschi**ene Zukunft bescheren werden !

PS:
Und nein ich habe nicht meine Meinung geändert oder eine große Erleuchtung gehabt. Das war schon immer meine Meinung, das es Zeit ist sich zu erheben und zu handeln, bevor uns andere ins Verderben geführt haben !
Kommentar ansehen
26.12.2006 09:18 Uhr von legionaer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht überraschend jetzt muss endlich auch in Dafur gehandelt werden, wo Christen durch moslemische Milizen gnadenlos abgeschlachtet werden. Ein weiteres Beispiel dafür, dass der Islam die herrausragende "Religion der Liebe" ist.
Kommentar ansehen
26.12.2006 11:10 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Prinzip sind alle Religionen dazu da den Menschen Hilfe und Liebe im täglichen Leben zu geben nur missbraucht das heute jeder wie er es gerade braucht.

Im BBC erklärte ein äthopischer Sprecher das man eventuell das ganze somalische Gebiet unter Kontrolle bringen will.
Kommentar ansehen
26.12.2006 14:00 Uhr von macmillan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nur schade angesichts solcher Tragödien, das bei uns so etwas wie das vorhandene "gewachsene Staatsvolk mit gemeinsamen kulturellen Wurzeln, die das Nationalgefühl stärken können, und das es folglich nur in wenigen Staaten... gibt" (*siehe Fussnote), , insbesondere von den Linksextremen bei uns, noch mit Füssen getreten und verteufelt werden darf !!!
Sie wissen halt nicht was sie tun, die Linken !

Auch sehr traurig, das solche Zusammenhänge im heutigen Deutschland -in der veröffentlichten Meinung jedenfalls- nicht diskutiert werden dürfen (Maulkorbdemokratie ?) und sofort in die Nazi und NPD-Schublade aussortiert werden !!!
Armes Deutschland ?

*inhaltlich aus obigem Comment von Ralph_Kruppa
Kommentar ansehen
26.12.2006 14:48 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@legionaer: " Nicht überraschend....
...jetzt muss endlich auch in Dafur gehandelt werden, wo Christen durch moslemische Milizen gnadenlos abgeschlachtet werden. Ein weiteres Beispiel dafür, dass der Islam die herrausragende "Religion der Liebe" ist.
"

Auch wenn wir zwei nie der gleichen Meinung sein werden, hättest du nicht eher sagen müssen, das wenn die europ. Kolonialmächte Afrika nicht so heruntergewirtschaftet hätten, das diese Völker dort dann nie in die Fänge des Islam hätten geraten können ?


Nur wer ein festes System hat in dem die Menschen auch zufrieden sind mit ihrem Wohlstand, ihrem Besitz und dem miteinander Leben, der wird auch nicht anfällig für das andere.

Die afrikanischen Völker hatten vor den Kolonialstaaten eigene Systeme, mit den Kolonialmächten wurden diese zerstört und durch europäische Strukturen ersetzt.

Da hatten die Afrikaner schon das erste FREMDE System und nach der mühsam erkämpften Unabhängigkeit von den Kolonialherren konnten diese weder vor noch zurück, also beste Voraussetzungen für den Weg ins pure Chaos.

Und nach diesen christlichen Kolonialherren glaube ich kaum das diese Menschen weiter am Christentum hängen bleiben wollten.

Wobei man hier auch wieder klar sagen muss, das nicht das Christentum schuld war, sondern die europäischen Herrscher ganz allein.

Aber wie Menschen halt so sind verteufeln sie dann alles an ihren ehem. Unterdrückern und Ausbeutern.


Europa trägt eine Mitschuld an der Situation die in Afrika heute herrscht, auch wenn die Hauptlast natürlich wo anders liegt.
Kommentar ansehen
26.12.2006 15:14 Uhr von intruder1400
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jesse_james: Aber lesen hast du immer noch nicht gelernt oder warum
spielst du bei cizzar schon wieder auf die Hautfarbe an ?
Willst du ihm schon wieder Rassismus vorwerfen.
Und wer jammert hier denn laufend."Ich" gehöre jedenfalls
nicht zu denen die sich bei Papi ausheulen.Ich handel
lieber.
Kommentar ansehen
26.12.2006 15:18 Uhr von intruder1400
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jesse_james: Mit handeln meine ich jedenfalls nicht Steine auf Polizei
und andere Staatsdienste zuschmeißen.
Kommentar ansehen
26.12.2006 15:40 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@intruder: Mit deinen beiden Aussagen hast du dich eindeutig entlarvt, es ist egal welcher Meinung die anderen aus deiner Sicht sind, ob sie nun deiner Meinung sind oder nicht, du brauchst immer einen "Feind" damit du deine Worte an den Mann und die Frau bringen kannst.


Denn die Aussage an cizzar von mir hast in diesem Falle du ganz eindeutig nicht kapiert.
Also bist wohl eher du es der nicht richtig lesen kann !

Und das du nicht gewillt bist gesittet zu diskutieren merkt man an deiner Unfähigkeit zur Kommunikation erkennbar an deinem Nachtrag der Unterstellung ich täte durchs Steine werfen handeln !

Und damit hast du dir bereits die nächste Anzeige eingehandelt !
Kommentar ansehen
26.12.2006 19:21 Uhr von intruder1400
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jesse_james: Du vergißt wohl wo wir hier sind.Wir sind hier nicht im Chat
zum ausheulen.Hier kann man seinen Kommentar zu einer
Nachricht abgeben.Was machst du,kaum das du hier bist.
Kritisierst und beleidigst andere nur weil dir ihre Meinungen
nicht passen.Wo du auftauchst gibt es Streit.Man könnte
hier ja mal eine Umfrage machen wer am meisten Ausfäl-
tig und Beleidigend wird.
Kommentar ansehen
26.12.2006 20:38 Uhr von legionaer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weiss nicht was Dein Kommentar mit Somalia oder Dafur am Hut hat.

Aber eine nette pauschalierte Märchenstunde über die Kolonisation Afrikas und deren angeblichen Auswirkungen. Sehr erheiternd.

Vergessen wir nicht, wo das Osmanische Reich auch Kolonien hatte, nicht nur die ach so bösen Europäer.

@mikebison
Genau - horrors angebliche zionistische Weltverschwörung schlägt überall zu. *loool*
Kommentar ansehen
26.12.2006 22:20 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@legionaer: Ist schon toll wie du versuchst anderen vor den Wagen zu sch...., ist nur zu dumm für dich das in meinem letzten Pist etwas steht das du willentlich und wissentlich überlesen hast.


Meine Worte:
"Europa trägt eine Mitschuld an der Situation die in Afrika heute herrscht, auch wenn die Hauptlast natürlich wo anders liegt."

Deine Worte:
"Vergessen wir nicht, wo das Osmanische Reich auch Kolonien hatte, nicht nur die ach so bösen Europäer."

Was sagt es wohl aus wenn man sagt das die Hauptlast (oder für Menschen mit geringem Wortschatz nennt man das auch Hauptschuld !) woanders liegt und nicht bei den Europäern, besonders wenn in Afrika NUR zwei monotheistische Religionen existieren die sich gegenseitig auslöschen ?

Europäer = Christen
Das sollte dir bekannt sein !


Aber es war klar bei dir, ich hätte sogar ein großes Banner an meinen Post nageln können wo drauf gestanden hätte das der Islam die andere monotheistische Religion ist die dort ihr Unwesen treibt und du würdest immer noch labern das ich ´ne Märchenstunde abhalten würde !

Allein schon weil du nicht an einer Diskussion teilnehmen willst, sondern nur Stammtischgerede verbreiten willst in dem du jeden anmachst der nicht auf deiner Wellenlänge läuft.



Und nun gehab dich wohl, ich hab besseres zu tun als mit dem Mob zu kommunizieren.

Da ist ja unser Panzer noch gesitteter und intelligenter :)
Kommentar ansehen
27.12.2006 01:30 Uhr von legionaer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol - JJ: Zuerst ziehst Du rein über die Europäer vom Leder um dann in einem Halbsatz zu sagen, aber heute nicht mehr so irgendwie ganz. Hauptlast woanders.

Sehr glaubwürdig. Wahrscheinlich hast Du da erstmal halbwegs angefangen zu kapieren was für einen geistigen... naja...ich bin ja nicht Mr. 1000-Beleidigungen, den Titel hat ja hier einer der permanent mit seinem Rechtsanwalt droht, befürchte nur er hat gar keinen. Egal.


"Europäer = Christen
Das sollte dir bekannt sein !"

Oh...ich mach mir es auch noch einmal einfach:
Äthiopisch-Orthodoxe Kirche
die sollte dir vielleicht bekannt sein, was ich aber wenn ich darüber nachdenke, bezweifle.

Ich glaube ich lasse das langsam, denn ich muss mir keine Mühe machen zu argumentieren und jede weitere Argumentation ist wie Perlen vor die Säue zu schmeissen.

In ideologische Betonmultikultiweltverbessererköpfe geht ja sowieso nichts rein.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Haftstrafe für Fußballstar Lionel Messi von Oberstem Gericht bestätigt
Fußball: Guillermo Varela von Frankfurt vor Pokalfinale wegen Tattoo gesperrt
Sicherheitsmaßnahmen: Keine Handys bei Finale von Germanys Next Topmodel erlaubt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?