25.12.06 20:21 Uhr
 1.011
 

Bei Partneragenturen laufen zum Jahresende die Telefone heiß

Singlebörsen und Partneragenturen erfreuen sich zum Jahresende höchster Beliebtheit. Zunehmend etablieren sich sogenannte "Singlebörsen" als Begegnungsveranstaltungen. Aber auch Gruppenurlaube von Singles sind stark nachgefragt.

Allerdings machen die Vermittlungsprofis wenig Mut, dass solche Liebschaften, die zum Jahreswechsel ihren Anfang nehmen, wirklich lange halten. Der Druck mache die Partner kompromissbereiter. Danach kommt meist das "Erwachen".

Doch trotzdem ist das "Flirttraining" für viele Singles der erfolgreiche Wiedereinstieg in eine ernst gemeinte Partnersuche. Der große Andrang wird nach Ansicht von Experten wohl noch bis Januar anhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Jahr, Telefon, Partner, heiß, Jahresende
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Eltern werden immer dreister": Schüler schwänzen zu Schulende wegen Flügen
"Tuttln" und "Womperl": Tourismusamt wirbt mit nackter "Miss Steiermark"
Stiftung Warentest: Die meisten Fahrradschlösser fallen bei Prüfung durch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.12.2006 18:27 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Traumpartnerin bzw. den Traumpartner findet man ohnehin nicht bei irgendwelchen „gestellten Events“. Meist begegnet man ihr oder ihm beiläufig. Diese Erfahrung habe ich jedenfalls gemacht. Und ich wünsche sie allen, die noch auf der Suche sind.
Kommentar ansehen
25.12.2006 20:54 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat man ein ganzes Jahr lang Zeit und erst kurz vor schluß merkt man das wir menschen sind.

das ganze ist mittlerweile wie die steuer-erklärung, immer kurz vor knapp ausfüllen und abgeben. danach wieder in sein alltagstrot einleben... :(

mfg

Deniz1008

Kommentar ansehen
25.12.2006 21:07 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
deniz: das ist jedermanns eigene sache aus solch einem denken herrauszukommen. nicht immer nur auf andre zeigen ;)

ha ein glück gehör ich nicht zur singlewelt die sich einbildet auf singlebörsen was zu finden, und angst hat andernfalls etwas zu "verpassen" *lol* ist ja wie an der fleischtheke, echt schlimm.

fangt an zu meditieren, geht tief in euer innerstes und findet raus was ihr WIRKLICH wollt. diesen kommerz wollt ihr garantiert nicht.
Kommentar ansehen
26.12.2006 15:38 Uhr von Thomas Baierle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Du lebst Dein Leben also durch Zufall und Glück? Tja, kann manchmal funktionieren.

Ich finde es sinnvoller, das Leben geplant zu führen.
Kommentar ansehen
26.12.2006 16:29 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sagt wer: Ah ja. War mir schon klar.
Sowas kann nur eine Frau sagen die eine Dating Agentur hat.
Schön das geschäft antreiben. Irgendeiner wird´s schon glauben.
Und mit welchem Stuss sie das begründet.
Der müsste man sofort die Lizenz entziehen.
Kommentar ansehen
26.12.2006 16:42 Uhr von Cenor_de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Schwägerin: Hatte bis vor 2 Jahren keinen Mann. Sie ging nicht viel weg, einfach weil das nicht ihr Ding ist.
Sie wollte aber unbedingt einen. (denn sie wollte auch Kinder und die uhr tickte - 40) Also hat sie so´n kostenpflichtigen Flirtchannel genommen.
Und hat einen gefunden. Mein neuer Neffe ist jetzt 1 1/2
Der Mann ist noch da und ganz erträglich (für mich)

Und ich kann nur bestätigen, daß es für sie um Weihnachten herum und Sylvetser (jeder küsst erstmal seinen Partner und die Singles schauen betreten in ihre Sektgläser) am schlimmsten war, und regelmässig Tränchen kullerten.

Menschen sind nunmal verschieden, und nicht jeder kommt in der freien Wildbahn gut zurecht. Und nach Studium und Uni wird die Auswahl geringer, die Partys weniger. Und kaum einer ist zum Alleinleben geschaffen.

Ich finde es überhaupt nicht anrüchig, wenn der Service stimmt, sprich hinter den Steckbriefen vernünftige Sortierfunktionen stecken, wenn die portale dafür gebühren nehmen (soweit sich das in vernünftigen Grenzen bewegt)
Kommentar ansehen
26.12.2006 20:33 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@thomas: So krass wollte ich das nicht verstanden wissen.
Meine bisherigen Liebschaften kamen jedenfalls nicht zustande, wenn ich wie ein "kleiner Gockel" voll des Lobes über das weibliche Geschlecht durch die Kneipen und Discos meiner Stadt gelaufen bin.

Meine Traumfrau werde ich - basierend auf den bisherigen Erfahrungen - jedenfalls nicht auf einem "Kuppelevent" finden.....
Kommentar ansehen
27.12.2006 15:44 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nein: den partner findet man bestimmt nicht auf so einer veranstaltung.....ist fuer mich geldmacherei

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

David Fincher übernimmt Regie bei "World War Z"-Fortsetzung mit Brad Pitt
Moskauer Handwerkerfirma wirbt mit Martin-Schulz-Bild für Fenster
"Thor 3": 80 Prozent improvisiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?