24.12.06 22:04 Uhr
 511
 

NRW: Weihnachtsmärkte lockten insgesamt über zehn Millionen Besucher an

Die Weihnachtsmärkte in Nordrhein-Westfalen zogen im Dezember 2006 über zehn Millionen Besucher an. Davon kamen sehr viele aus den Niederlanden und Großbritannien. Auch die Zahl der Übernachtungen stieg an.

Vier Millionen Menschen gingen jeweils auf den Kölner und Düsseldorfer Weihnachtsmarkt. In Dortmund waren es etwa 2,5 Millionen, Aachen kam auf ca. 1,5 Millionen Weihnachtsmarktgäste.

Der Veranstalter des Essener Weihnachtsmarkts geht davon aus, dass die Zahlen vom letzten Jahr erreicht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Million, Nordrhein-Westfalen, Besuch, Nacht, Weihnachten, Besucher
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Umstrittene Leih-Sexpuppen nun vom Markt genommen
Ryanair veröffentlicht nach Druck Liste mit Tausenden gestrichenen Flügen
Spielzeugkette "Toys R Us" ist pleite

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.12.2006 22:21 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also die Zahlen sind schon enorm hoch.
Wenn man bedenkt, daß das Oktoberfest 6 Mio. Besucher weltweit anlockt, dann ist es schon bemerkenswert, wenn Köln oder Düsseldorf 4 Mio. Besucher verzeichnet.

Auch komme ich irgendwie mit den Zahlen nicht ganz klar. Alle Besucher der in der News genannten Quelle zusammengerechnet, ergibt schon über 11 Millionen. Aber was ist mit den anderen Großstädten NRWs?

Es müßten dann über 15-20 Mio. Besucher sein, wenn man alle Städte zusammenrechnet. Das kann ich mir kaum vorstellen.
Kommentar ansehen
25.12.2006 05:06 Uhr von grissom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut: sowas zeigt doch das Deutschland oder NRW gute Weihnachtsmärkte hatt wenn sogar andere Länder zu uns kommen.Natürlich bringt es noch viel Geld ein.
Kommentar ansehen
25.12.2006 06:33 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was gibs denn da tolles auf den Weihnachtsmärkten? Kostenloser Glühwein für alle? Ich war noch nie auf so einem Weihnachtsmarkt - hab also keine Ahnung was es da so Unglaubliches geben soll...
Kommentar ansehen
25.12.2006 14:48 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unserer platzreichen Stadt stehen nur noch 2 traurige Glühwein Buden die kaum besucht werden. Jetzt wird überlegt ob es gar nicht mehr stattfindet.

Wenigstens ist woanders etwas mehr los ;-)
Kommentar ansehen
25.12.2006 17:50 Uhr von S8472
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ moppsi: kääsköppe
lauter menschen mit halskrankheiten^^

lasst doch mal in holland nen weihnachtsmarkt aufmachen, das scheint da ne echt marktlücke

*blingbling* $$$

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?