24.12.06 14:13 Uhr
 1.634
 

"Sex in the City" als Kinofilm: Kim Cattrall bestätigt Gerüchte

Die 50-jährige US-Schauspielerin Kim Cattrall, bekannt als Darstellerin der Freundin von Carrie Bradshaw, der New Yorker Kolumnistin aus der TV-Serie "Sex and the City", hat Gerüchte über einen möglichen Kinofilm der Erfolgs-Serie bestätigt.

Dies sagte Cattrall dem Online-Dienst "imdb.com".Zuvor wurde gemunkelt, ihre hohe Gagenforderung gegenüber den Produzenten habe den Film bisher verhindert. Cattrall hat die vergangenen Monate in London gelebt, wo sie Theater gespielt hat.

Derzeit werde mit allen Schauspielerinnen verhandelt. Cattrall will davon erst erfahren haben, als sie wieder in den USA war. Ein wenig überrascht sei sie über "die große Aufregung", erzählte sie dem "Star", einem in den USA erscheinenden Magazin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, Gerücht, City, Kinofilm
Quelle: www.ard.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Tochter von "Flippers"-Star kündigt Job, um Schlagersängerin zu werden
Angela Merkel informierte sich doch vorab über Böhmermanns "Schmähgedicht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.12.2006 09:38 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Selten hat mich eine Frauenserie so begeistert. Die vier passen großartig zusammen und die Geschichten sind auch nett inszeniert, ne echte Bereicherung unseres ansonsten eher bedürftigen Fernsehprogramms. Ich würde sogar in den Film gehen, obwohl mir „Mutter Natur“ ein Fortpflanzungsorgan gegeben hat, dass äußerlich sichtbar meine Erregtheit signalisieren kann. Den Film würde ich mir aber schon aus Interesse antun, jedoch "ohne Fortpflanzungsgedanken"!
Kommentar ansehen
24.12.2006 14:33 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mich als Mann eher weniger interessant. Konnte über die 3 Folgen die ich sehen mußte auch nicht lachen. Da brauche ich auch keinen Film.
Kommentar ansehen
24.12.2006 14:42 Uhr von Eradicator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel ist wohl eher Wunsch des Autors immerhin heißt die Serie "sex AND the city"
Kommentar ansehen
24.12.2006 15:30 Uhr von tuetensuppe89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Eradictor: jo, da haste Recht, steht aber in der Quelle schon so drin...
Kommentar ansehen
24.12.2006 15:57 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gehen denn keine Frauen in den Film, wenn er herauskommt.....
Kommentar ansehen
24.12.2006 16:27 Uhr von Falcony
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
meine meinung dazu: ist dass es eigentlich keinen film braucht....denn die Serie alleine ist schon....blöd/armselig......

und für etwaige Liebhaber dieser Serie die mich nun steinigen wollen.....verweise ich auf den titel es ist MEINE Meinung!
Kommentar ansehen
24.12.2006 16:42 Uhr von DeeRow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mist: für mich ist die serie auch mist. Die gags sind unterste schublade, und irgendwie ist mir das alles viel zu "pornös".

Aber, wers braucht...
Kommentar ansehen
24.12.2006 21:30 Uhr von Nightmare999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Meinung :P: Ich freu mich drauf !!!!
Kommentar ansehen
25.12.2006 15:52 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ausgerechnet die: Ich glaub der kein Wort.
Ausgerechnet von der Frau an der letztlich alles scheiterte soll nun die Wahrheit kommen.
Nur der Halbjährliche übliche Medienhype.
Einen Film wird es nie geben.
Kommentar ansehen
28.12.2006 14:25 Uhr von Tanja1981
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sollte ....: Sollte es davon tatsächlich einen Film geben, werde ich sicher auch ins Kino gehen. Auch wenn mich niemand verstehen kann, ich mag die Serie :o)
Kommentar ansehen
04.01.2007 14:33 Uhr von tamara77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
juhuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu
Kommentar ansehen
05.01.2007 12:11 Uhr von Falcony
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tamara: soll dein post der Beweis dafür sein wie die Dummheit aus der Serie auf Menschen abfärbt?

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?