24.12.06 15:13 Uhr
 1.729
 

Brasilien/Rio: Gesuchter Ecstasy-Dealer am Strand verhaftet

Seit einem Jahr lebt er in seiner gemieteten Wohnung im Rio-Vorort Ipanema. Am Samstag nahmen brasilianische Polizisten den 35-jährigen El Al Y. fest. Die Verhaftung ist das Ergebnis einer internationalen Zusammenarbeit.

Behörden aus Brasilien, Uruguay, Israel und den USA waren an der Suche nach dem mutmaßlichen Drogendealer beteiligt. Der Mann ließ sich ohne Gegenwehr festnehmen, hieß es dazu weiter.

Y. wird vorgeworfen, an der bislang größten Schmuggelaktion von Ecstasy in die USA verantwortlich mitgewirkt zu haben. Die US-Behörde DEA beschlagnahmte damals 1,4 Millionen Pillen. Y. wurde bereits 2005 festgenommen, konnte sich aber befreien.


WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brasilien, Strand, Dealer, Rio de Janeiro, Ecstasy
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rio de Janeiro: "City of God"-Darsteller soll Polizisten umgebracht haben
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil
Rio de Janeiro: Schwerer Unfall überschattet Karneval - 20 Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.12.2006 17:46 Uhr von damian1989
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
echt krass nein also mal ehrlich...
mich pesönlich* interessiert es ja nich...
ich kann mir schwer vorstellen dass es noch jemanden anderen als vllt meinen nachbarn intereesiert*g*.. da ja nun der kurs immens gestiegen sein muss für ecstasy...
:)
Kommentar ansehen
24.12.2006 20:35 Uhr von funk0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vorredner: keine sorge, daran aendert sich nix. hier stammt xtc meist aus holland (mit der groesste teile produzent) oder ausm ostblock. wir sind gesichert ^^
Kommentar ansehen
25.12.2006 03:46 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im Titel: dieser news wird von einer Verhaftung am Strand berichtet.
Im weiterführenden Artikel steht aber nichts mehr vom Strand.
Barum nich?

r.j.
Kommentar ansehen
25.12.2006 12:53 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn: ein Dealer festgenommen wird kommen 5 andere. Irgendwie gehen die USA bei diesem Thema sowieso falsch vor.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rio de Janeiro: "City of God"-Darsteller soll Polizisten umgebracht haben
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil
Rio de Janeiro: Schwerer Unfall überschattet Karneval - 20 Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?