23.12.06 19:38 Uhr
 198
 

Laut CSU-Landesgruppenchef Ramsauer keine Tornados nach Afghanistan

Die NATO hat Deutschland per Brief dazu aufgefordert, in Afghanistan Luftaufklärung zu betreiben. Bei der CSU stößt die Stationierung von Tornado-Aufklärungsmaschinen allerdings auf Skepsis.

Peter Ramsauer, CSU-Landtagsgruppenchef, sagte, dass es nicht sein könne, dass ein General der NATO einen Brief schickt "und dies die ganze deutsche Politik in Aufruhr" versetzt.

Wie ssn bereits berichtet hat, ist die Regierung noch dabei, einen solchen Einsatz zu prüfen. Es steht noch in Frage, ob das bisher erteilte Afghanistan-Mandat ausreicht, um den Einsatz durchzuführen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Afghanistan, CSU, Peter Ramsauer
Quelle: de.news.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.12.2006 19:46 Uhr von digitainer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gute Nachricht von der CSU: zum Fest der Liebe und des Friedens...
Kommentar ansehen
23.12.2006 20:16 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
richtig so! Unser Grundgesetz verbietet militärische Aktionen außerhalb unserer Grenzen.
leider haben unsere Politiker das Lesen verlernt.
Grüße
Bibip
Kommentar ansehen
23.12.2006 23:56 Uhr von D4v3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum keine aufklärer? solange sie keine kampftruppen hinschicken solls mir recht sein
Kommentar ansehen
24.12.2006 12:38 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo D4v3: die Siegermächte von 1945 haben und auferlegt keinerlei militärische Aktionen zu machen. Ausnahme: Selbstverteidigung innerhalb der deutschen Grenzen.
Wie haben das in unsere Verfassung übernommen.
Dazu gehören auch Aufklärungpflüge.
Deutsche Soldaten haben im Ausland nichts zu suchen!
Leider besteht unsere Regierung aus käuflichen Rechtsanwälten (zu größten Teil).
Wie sagt man noch zu Rechtsanwälten? Rechtsverdreher. Genau das machen die mit unserem Grundgesetz. Sie drücken kneten es, sie drehen und wenden und ziehen es bis es so ausgelegt werden kann, dass ihre Schmierer zufrieden sind.
Grüße
Bibip
Kommentar ansehen
24.12.2006 12:44 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wir: werden schon in irgendeiner Weise unsere "Hilfsbereitschaft" beweisen.
Kommentar ansehen
24.12.2006 17:40 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bibip: Die BRD besitzt keine Verfassung !

Das steht sogar im Grundgesetz, welches du gerade fälschlicherweise als Verfassung bezeichnet hast !

Darin steht eine Präambel die ganz klar und deutlich beschreibt unter welcher Voraussetzung das deutsche Volk eine Verfassung erreichen kann.
Kommentar ansehen
24.12.2006 17:49 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo jesse_james: da streiten sich seit ein paar Jahren die Leute.
Dann nenne es einfach Grundgesetz.
wichtig ist eines: es ist uns verboten militärisch im Ausland tätig zu sein.-
Dies wurde ganz bewusst von den Siegermächten gefordert und auch festgeschrieben.
Heute, 61 Jahre danach könnten diese unsere Soldaten brauchen (sie sind bei den Manövern immer ganz vorne in den Ergebnissen). Doch das hätten sie sich früher überlegen sollen. Jetzt ist es festgeschrieben.
Man kann Gesetze nicht jeden Tag nach Lust und Laune ändern.
Grüße
Babalou
Kommentar ansehen
24.12.2006 18:00 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ramsauer? Wäre diese Tornado-Aussage nicht Kachelmanns Job?

Wenn mir die Bundeswehr nich am Arsch vorbeigehn würde, würde ich ja sagen, "Komplett raus mit denen, aber flottflott - die haben da sowieso nix verloren"...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?