23.12.06 18:36 Uhr
 252
 

UN-Sicherheitsrat stimmt ohne Ausnahme für Sanktionen gegen den Iran

Der UN-Sicherheitsrat hat soeben mit allen Stimmen für Sanktionen gegen den Iran im Atomkonflikt votiert.

Diese Maßnahme ist die Antwort darauf, dass der Iran die Urananreicherung nicht gestoppt hat, obwohl das so von aller Welt verlangt worden ist.

Der Iran hatte zuvor bekannt gegeben, dass es im Fall von UN-Maßnahmen zu Gegenreaktion kommen könnte. U. a. würde man über eine weitere Zusammenarbeit mit der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) nachdenken.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Sicherheit, Iran, UN, Sanktion
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.12.2006 18:22 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es handelt sich hier um eine Eilmeldung die von 17.57 Uhr ist, möglicherweise hat sich die Quelle nach dem Check bereits verändert...
Kommentar ansehen
23.12.2006 19:14 Uhr von kirov
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Moderate Sanktionen: Wichtig ist die Abschnürung des iranischen Raketenprogramms und dessen Finanzierung.
Wenn der iranische Fortschritt so weitergeht, werden iranische Raketen bald Ziele in ME erreichen können.
Kommentar ansehen
23.12.2006 20:08 Uhr von digitainer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Toleranz, Hoffnung und Liebe: sind gefragt, nicht nur in der Weihnachtszeit.
"Verachtet diejenigen, die anderen Gewalt und Sanktionen androhen, nur um eigene Vorstellungen durchzusetzen"

...habe ich in alten Schriften gelesen...

Fröhliche Weihnachten !!!
Kommentar ansehen
23.12.2006 20:13 Uhr von digitainer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...und der werfe: den ersten Stein, der...
Kommentar ansehen
23.12.2006 21:18 Uhr von swald
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mikebison: "Seht es endlich ein: Keiner nimmt euch auf dieser Welt ernst. Und jetzt heult schön über die Juden, die hinter allem stecken "

Genau darauf wate ich auch, sind wohl alle noch beim Samstag Abend Gottesdienst.
Kommentar ansehen
23.12.2006 22:18 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omg..
wieder typische, die parolen der neocons oO

das ist einfach nur noch lächerlich
die sanktionen gibt es nur aus einem grund und zwar das der iran nun dem dollar dem rücken gekehrt hat
(finanzieller krieg gegen das finanzsystem dollar)

der angeblich atomkonflikt ist nur augenwischerei der aller schlechtesten sorte..

vor allem da pakistan, indien und israel atomwaffen
besitzen (welche die der iran garnicht will (hat er schon oft genug erklärt))
der iran hat in sachen atomenergiepolitik gegen überhaupt nichts verstoßen
der iran hält sich an die regeln und nutzt nur sein anrecht auf atomenergie
der westen hat garantiert keine monopolstellung auf eben diese...-daher sind die sanktionen illigal.. aber die neokons jubeln wieder darüber, das ein land systematisch angegriffen wird, welches nicht den kurs des westens fahren will

das dies letztendlich nur noch mehr konflikte anheizt ist euch doch scheiß egal.. ne soweit gucken wir erst garnicht (ihr müsst darunter ja nicht leiden, wie die iranische zivilbevölkerung.. und eine zivilbevölkerung als druckmittel zu benutzen ( was sanktionen nun mal sind) ist ebenfalls völlig krank und hat rein garnichts mit demokratie zu tun, also das was der westen andauernt rumpropagiert)

von nichts ne ahnung aber müll labern wie von wegen

"Pech für Leute wie maki, horror2 und die Verräter von freace.de"

schon bald werden wir ja sehen wer hier mit seiner "meinung/einstellung" der "verräter" ist

lg
exe
Kommentar ansehen
23.12.2006 22:23 Uhr von Prinz_taly
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn: wenn sie im hinterkopf wirklich die bombe haben und am ende besitzen glaub ich das die sanktionen schnell weg sind... oder sie beweisen das sie nicht hinter der bombe her sind
Kommentar ansehen
23.12.2006 22:39 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
keine Sanktionen sondern ein Witz.
Die betreffen nicht mal 1% der iranischen Wirtschaft, anders als damals im Irak als die Menschen zu zig-tausenden verhungerten.
Kommentar ansehen
23.12.2006 23:47 Uhr von mind-hunter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also damals beim Irak dachte doch jeder das der "böse" Saddam Massenvernichtungswaffen besitzt, die bis heute nicht gefunden werden konnten, naja vielleicht sind sie ja Unsichtbar
Kommentar ansehen
24.12.2006 01:27 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und kriechen: damit wieder den usa in den allerwertesten. davon abgesehen treffen diese sanktionen keinen dort.
Kommentar ansehen
24.12.2006 12:42 Uhr von DeeRow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ mikebison: Du schreibst echt nur Mist. Aber mich bringste damit gut zum lachen. Schön, wenn man so leicht Freude machen kann...

Ach ja, kleiner Tip: Das Lied von Eisfeldt "ich möchte nicht, dass ihr meine Lieder singt" trifft u.a. auf Leute, wie dich zu. Also, du bist berühmt.

Stimme zu, die Sanktionen kommen jetzt nur, weil der Iran dem Dollar den Rücken kehrt. Wenn irgendwann Norwegen etc. ihre Ölgeschäfte auch nur noch in Euro bewerten, sieht die Amerikanische Wirtschaft echt mies aus...

Aber glaub du man an das böse Atomprogramm *bg
Wie gesagt, Freude bingst du mir damit schon...

Grüsse,

Dee " habt euch lieb" Row
Kommentar ansehen
24.12.2006 12:53 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der: Iran hat gegen keine Vorlagen verstoßen und hat ein Recht auf diese Energie. Kontrolleure sind auch im Land und russische Experten sind auch anwesend. Bis jetzt sehe ich keinen Grund dort einzugreifen.

Und die Sanktionen treffen im Moment sowieso niemanden.
Kommentar ansehen
24.12.2006 12:57 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man hätte noch ergänzen können, dass nicht nur die fünf ständigen Mitglieder im Sicherheitsrat der UN abgestimmt haben sondern alle 15 Sicherheitsratsmitglieder.

Wer hätte das gewusst?
<Schlaumeierei beendet>
Kommentar ansehen
24.12.2006 14:03 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Um Nuklearwaffen zu verhindern: ist das schon ein sinnvoller Schritt. Das einzige Problem ist halt nur, dass es nicht ansatzweise einen Beweis gibt, dass der Iran Nuklearwaffen entwickelt; nur halt immer wieder verdächtiges Verhalten des dortigen Präsidenten.

Gibt es irgendwoe einen Link zur vollständigen Liste der verhängten Sanktionen?
Kommentar ansehen
24.12.2006 17:57 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mikkimaus-Rumpelstilzchen, kreischt sich schön aus der Schweiz, wo man den deutschen Verfassungsschutz nicht zu fürchten hat, stimmts?

:-D
Kommentar ansehen
27.12.2006 12:10 Uhr von Tasko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ mikebison: Iran - Feind von Deutschland? LOL

Ich hier aus dem relativ sicheren Deutschland würde an Stelle des Iran spätestens jetzt den Dollar gegen Euro tauschen. Ob das nun an den Ölhandel betrifft oder die Landesreserven...
Dumm ist nur, daß die USA dann Massenvernichtungswaffen oder auch Atomwaffen kurz vor der Fertigstellung entdecken werden, die eine sofortige Lieferung von "Demokratie" erfordern...
Kommentar ansehen
27.12.2006 18:49 Uhr von Talismann_CH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@executive: "der iran hat in sachen atomenergiepolitik gegen überhaupt nichts verstoßen
der iran hält sich an die regeln und nutzt nur sein anrecht auf atomenergie"

du bist derjenige der keine ahnung hat und einfach blind den iran verteidigt weil ja die amis immer die bösen sind.

der iran hat sehr wohl in sachen atomenergiepolitik gegen sehr vieles verstossen. was der iran macht war sehr viele jahre geheim bis es endlich ans licht kam. das ist schon höchst illegal da der iran auch den atomsperrvertrag unterzeichnet hat und dies bestätigt umso mehr befürchtungen dass der iran diese technologie nicht friedlich nutzen möchte. wer den atomsperrvertrag unterzeichnet muss nichts geheimes tun, da ihm für die zivile nutzung von atomtechnologie vieles erleichtert wird. allerdings muss man sich auch an die pflichten halten (z.b. kontrollen) und kann nicht einfach nur die rechte rauspicken.

deine beiträge sind mir schon öfters aufgefallen da sie meistens sehr viele falschinformationen enthalten.
Kommentar ansehen
27.12.2006 18:59 Uhr von Tasko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Talismann_CH: AFAIK hat der Iran im Gegensatz zu anderen Ländern nichts gegen Kontrollen, zumindest noch nicht. Andere Länder unterzeichnen den Vertrag gar nicht erst, haben dann "legal" Atomwaffen und sind viel aggressiver. Außerdem hatte der Iran wohl was dagegen, daß von Anfang an auf mögliche Atomwaffen verwiesen wurde und Iran auch bei der friedlichen Nutzung von anderen Staaten abhängig sein sollte. Bist Du gern von anderen abhängig? Ich nicht.
Der Atomwaffensperrvertrag ist eh´ ein Witz. Ist ja problemlos kündbar, es sei denn, die USA wollen aus irgendwelchen Gründen mal wieder ihre "Demokatie" liefern.
Kommentar ansehen
28.12.2006 09:16 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tasko: Pure Ressourcenverschwendung, auf einen der "_CH"-Accounts einzugehen. Dass die Nestle-Geschädigten anscheinend ohne Ausnahme bis zum Bauchnabel im Gebüsh stecken, sollte doch mittlerweile jeder hier bemerkt haben... ;-)
Kommentar ansehen
28.12.2006 18:03 Uhr von Talismann_CH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@maki: nestle-geschädigte? was sollte das bitteschön heissen?

ach weisst du maki, uns schweizer tut deutschland langsam nur noch leid. wir sind froh nicht solche probleme wie ihr zu haben. ihr wandert massenweise in schweiz ein als wäre wieder krieg ausgebrochen. aber keine angst, auch für dich gibts noch platz hier. wir prüfen jeden asylantrag sehr sorgfältig, das kann ich dir versprechen.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?