22.12.06 19:09 Uhr
 791
 

Gewandte Rednerin: Natascha Kampusch als Sprach-Wahrerin 2006 nominiert

Voller Erstaunen hörten die TV-Zuschauer, wie gewandt und mit welcher Leichtigkeit das Entführungsopfer Natascha Kampusch in ihren Interviews die deutsche Sprache benutzte.

Von der Zeitschrift "Deutsche Sprachwelt" wurde sie dafür als "Sprachwahrer des Jahres" vorgeschlagen. Mit ihrem Duktus lasse sie "Bilder von so großer Schönheit entstehen, dass man den Atem anhält".

Außerdem verfüge sie über eine reine und unverfälschte Stimmbildung. Laut Ansicht des Magazins war die Pflege ihrer Muttersprache für Kampusch eine große Hilfe, die ihr über die schwere Zeit in ihrem Gefängnis hinweghalf.


WebReporter: rudi2
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Natascha Kampusch
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schmuckkollektion von Entführungsopfer Natascha Kampusch
Natascha Kampusch arbeitet: "Ich will dem Staat nicht zur Last fallen"
Natascha Kampusch liest Hass-Posts vor: "Geh zurück in Keller und lass dich..."

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2006 19:46 Uhr von D-Fence
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
penetrant & nervig: Ich finde die Stimme von der einfach nur noch penetrant und nervig!
Kommentar ansehen
22.12.2006 21:59 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenigstens: drückt sie sich wesentlich gewählter und intelligenter aus als meine beiden Vorredner. ;o)
Kommentar ansehen
22.12.2006 22:25 Uhr von One of three
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch klar: Ohne die Möglichkeit des Kontaktes mit Gleichaltrigen hatte sie kaum die Möglichkeit, die Sprache zu versauen und auf "Cool" zu verdummen ...
Kommentar ansehen
23.12.2006 04:01 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@one of three: Du hast es erfasst! Bist ein schlaues Bürschchen!
Kommentar ansehen
23.12.2006 08:55 Uhr von Cybertronic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciaoextra Verzeihung ! In Deinem Profil steht ein Alter von 41 ! .
[hier ist die Rüge - edit wbs]

Also Vorsicht mit der Bewertung anderer Teilnehmer, die
Ihre Sache noch nicht so lange schlecht machen.

Beste Grüße und frohe Weihnacht

Bestimmt gibt es wieder eine Rüge
Kommentar ansehen
23.12.2006 10:32 Uhr von muhkuh2k6
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kampusch hier, kampusch da so langsam wandelt sich mein anfängliches Mitleid in ein "oh no, not again" um..

Was kommt als nächstes? Kampusch erstmals wieder in der Lage Brötchen zu backen?

Das ist doch langsam nix anderes mehr als z.b. Britney Spears, die nutzen doch beide jede Möglichkeit aus um in die Medien zu kommen.

Penetrant und Nervig - das triffts ganz gut mittlerweile :P
Kommentar ansehen
23.12.2006 10:57 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwas: stimmt an der ganzen Geschichte einfach nicht. Ich halte die ganze Keller Geschichte genauso verlogen wie die Hitler Tagebücher.

Ihr werdet es sehen
Kommentar ansehen
23.12.2006 12:33 Uhr von J.PG
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zeitungen brauchen halt hier und da mal ´ne Story die die Menschen mit weniger Intelligenz anziehen, ich weis nichts über sie, weil ich es nicht wissen will und mir nichts dazu durchlese, dei einzigen Nachrichten die ich lese (Boulevard ganz ausgeblendet) sind eigtentlich wirtschaftlicher, wissenschaftlicher, technischer, kultureller oder politischer Natur.. der Rest sind nicht wirklich Nachrichten, hier 10 Vergewaltungen, da 10 Tote.. wird langweilig und stumpft nur ab.. Naja wie auch immer.. kann es nicht beurteilen ob die Medaille gerechtfertigt ist, würde es aber einfach mal bezweifeln..
Kommentar ansehen
23.12.2006 13:07 Uhr von K-rad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Fällt dann wohl unter billige Werbung: mit der man dann noch das eigene Image aufbessert und ein wenig die Auflage erhöht. Wer oder was ist bitte "Deutsche Sprachwelt" , von dieser Zeitschrift habe ich bis dato noch nie was g ehört. Und ohne der Natscha was böses zu wollen kann ich doch glatt sagen das die Verena aus meinem Chemie Kurs bei weitem besser mit der deutschen Sprache umgehen kann. Fraglich ist warum unsere Verena nicht berücksichtigt wurde bei dieser "Nominierung" :) .
Kommentar ansehen
23.12.2006 18:39 Uhr von Amie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Österreicherin als "Sprach-Wahrerin"??: nicht böse sein liebe Österreicher, aber dies musste ich mal los werden :P
Ich mag Euch doch, find nur Eure Sprache naja... witzig *g*

Frohes Fest
Kommentar ansehen
23.12.2006 19:19 Uhr von Sir_Cumalot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wann kommt die erste CD? Vielleicht mit Weihnachstliedern und von Dieter Bohlen produziert? Wann? Ich bezahl doch nicht umsonst die ganzen Kopiergebühren und GEMA auf CD-Rohlinge!!!
Kommentar ansehen
23.12.2006 23:21 Uhr von gift.zwerg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mancher hier tut so als würde die Dame sich selbst ständig ins Rampenlicht stellen und alles für Publicity tun was geht.

Ich behaupte mal, dass es eher die verdammt nervigen Medien sind, die das Thema auf Teufel komm raus ausschlachten bis zum Letzten. Wenn man mal bedenkt, was für Unsummen für Interviews etc. gezahlt werden und wie heftig Reporter einen belagern können, ist das schon bitter.

Und wenn nun noch die "Deutsche Sprachwelt" auf den Zug aufspringt, weil es a) einfach stimmt, dass die Frau sprachlich gut ist oder b) weil es gerade gut passt und man PR gut haben kann, ist das sicher nicht die Schuld von Frau Kampusch.
Kommentar ansehen
24.12.2006 00:04 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@giftzwerg: Stimmt. Auf 3sat kulturzeit kam mal ein Bericht, wonach die Presse sie massiv erpresst hat, wenn sie nicht freiwillig mitspielt, kreiiere man eben eine eigene Geschichte.
Danach setzte Kampusch (vielmehr ihre Berater) die Pressekonferenz an, einfach aus der Not heraus, nicht zum Freiwild zu werden.

Noch schlimmer als die Methoden der Presse finde ich die Reaktion einiger, die spekulieren und Mutmaßen - das Opfer fast zum Täter stilisieren, nur weil Kampusch nicht dem von ihnen erwarteten Klischee entspricht.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schmuckkollektion von Entführungsopfer Natascha Kampusch
Natascha Kampusch arbeitet: "Ich will dem Staat nicht zur Last fallen"
Natascha Kampusch liest Hass-Posts vor: "Geh zurück in Keller und lass dich..."


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?