22.12.06 18:31 Uhr
 312
 

Georgien: Russland erpresst die Verdoppelung des Gaspreises

Der russische Staatskonzern Gazprom verdoppelt nun die Gaspreise für Georgien, so heißt es aus der russischen Nachrichtenagentur RIA-Nowosti.

Auf Proteste gegen diese Preiserhöhung antwortete man von russischer Seite nur mit der Drohung, den Gashahn komplett abzudrehen. Zukünftig zahlen die Bürger Georgiens für 1.000 m³ Erdgas satte 235 USDpllar.

Georgien habe einen Liefervertrag von über 1,8 Milliarden Kubikmeter. Hauptlieferant für Georgien bleibt jedoch Aserbaidschen.


WebReporter: ~frost~
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Georgien, Gaspreis
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Untreueverdacht: Immunität von CDU-Bundestagsabgeordneten Bleser aufgehoben
Sicherheitslage in Syrien: AfD verlangt Rückreise syrischer Flüchtlinge
Bundesregierung will deutsche IS-Kinder aus dem Irak nach Deutschland bringen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2006 17:55 Uhr von ~frost~
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wann bekämpft man endlich Gazprom? In letzter Zeit tauchen ständig negative Schlagzeilen über diesen Staatskonzern auf. So etwas offentsichtlich korruptes darf man nicht tolerieren!
Kommentar ansehen
22.12.2006 19:21 Uhr von virtualnonsense
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht korrupt ..: Es geht nicht um Geld sondern um Macht .. wer nicht sitzt , sich rollt oder Männchen macht wenn Big Daddy spricht muss eben damit rechnen das ihm der Gashahn abgedreht wird ..
Zum Glück ist Europa nicht 100% von denen abhängig ^^
Kommentar ansehen
22.12.2006 19:44 Uhr von GuaranaJones
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@frost: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die F....e halten.
Danke.

Setzen sechs!
Kommentar ansehen
22.12.2006 20:29 Uhr von kirschholz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Go Gerd Go! Zeigt doch Georgien was ein Deutscher Altkanzler von Sozialdemokratie hält. Die Georgier freuen sich, wenn ihre Kinder frieren. Etwas Sushi gefälligst, Gerd?
Kommentar ansehen
22.12.2006 22:42 Uhr von Mazdafahrer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ GuaranaJones: Bitte liefere mir den Gegenbeweis, daß Gazprom nicht korrupt ist. Lese mal bitte auch diese News:http://shortnews.stern.de/...
Aber scheint ja "normal" zu sein.
Kommentar ansehen
23.12.2006 01:30 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wird es uns auch noch ergehen. In kleinen kaum vermerkbaren Schritten.
Kommentar ansehen
23.12.2006 12:37 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Russland: fällt wieder in alte Muster zurück. Diese REgierung dort ist korrupt, kriminell und diktatorisch. Man sollte ernsthaft über die Beziheungen zu einem solchen Land nachdenken. Wären die nicht so mächtig würden die USA schon lange mit dem Säbel rasseln
Kommentar ansehen
23.12.2006 12:39 Uhr von delauer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: USDpllar

Wieso ist mir diese Währung so unbekannt? :D
Hast du trotzdem gut geschrieben ;)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Fahrdienst-Vermittler Uber verschwieg Diebstahl von 50 Millionen Kundendaten
Wolgograd: "Ich komme vom Mars" behauptet ein 21-jähriger Russe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?