22.12.06 14:12 Uhr
 8.279
 

USA: Fotos kosten Miss Nevada (22) den Titel - als 17-Jährige Frauen geküsst

Nach der Aufregung um die Miss USA, Tara Conner, die nur Dank einer Entziehungskur ihren Titel behalten darf, gerät nun auch die Miss Nevada Katie Rees (22) in die Schlagzeilen. Die Miss Universe Organisation hat ihr nämlich ihren Titel aberkannt.

Als Begründung dienen Fotos, die nun im Internet aufgetaucht sind. Diese zeigen die damals 17-Jährige u.a. dabei, wie sie andere Frauen küsst oder auch eine Brust zeigt.

Inzwischen ließ die ehemalige Schönheitskönigin über ihren Anwalt verlautbaren, dass sie damals erst 17 Jahre alt gewesen sei und dass diese Fotos nichts über ihren wahren Charakter aussagen würden. Ferner sei sie eine rechtschaffene Bürgerin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Frau, Foto, Titel, Miss
Quelle: www.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch Tunesien verbannt "Wonder Woman" aus den Kinos
Massimo Sinató: ein Mann mit Mode-Mut
14-jährige Tochter von Til Schweiger empört mit freizügigen Instagram-Fotos

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2006 14:27 Uhr von fcb92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja und: Ist doch völlig egal wen man küssst *augenroll*

Diese Amis mal wieder....
Kommentar ansehen
22.12.2006 14:43 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sind die prüde: Diese Doppelmoral, die anscheinend ein Großteil der US-amerikanischen Bevölkerung an den Tag legt, ist wirklich nicht mehr auszuhalten.

Auf der einen Seite lassen sich deren Soldaten bei ihren "Befreiungsaktionen" immer wieder "nette Spielchen" für ihre "Gäste" einfallen und dann wird auf der anderen Seite so ein völlig unwichtiges Detail aus Teenagerzeiten hervorgekramt, um einer Miss den "schwer erkämpften" Titel wieder abzuerkennen.

Okay, es sind nicht unbedingt dieselben Leute, die solche Entscheidungen fällen, aber zum Kopfschütteln ist es doch immer wieder.

Ich hoffe mal darauf, dass bei den nächsten Präsidentschaftswahlen wirklich mal die Mehrheit den Präsidenten stellt. Solange es nicht wieder einer vom Kaliber Dschordsch Dabbelju Bush wird, kann es nur aufwärts gehen mit "Gottes einziger Nation".
Kommentar ansehen
22.12.2006 16:04 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja, und wo: ist denn nun der Link auf die blanke Brust?*mein-ja-nur...*
Kommentar ansehen
22.12.2006 17:24 Uhr von Shimmek
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die bösen Amis Oh ja, mal wieder die bösen, bösen Amis mit der bösen Doppelmoral ... blub blub.

Nicht nur in Amerika bekommt eine Miss Probleme, wenn es Nacktfotos oder sonstige unangemessene Fotos von ihr gibt. In Deutschland wird man für sowas auch unter Umständen disqualifiziert ... Böse, böse Amis
Kommentar ansehen
22.12.2006 18:11 Uhr von macke007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.12.2006 18:30 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@macke: Wie kommt man an so Seiten? ;-)
Kommentar ansehen
23.12.2006 00:12 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tres_passing: Google - Suchbegriff "Katie Rees" und einfach dem ersten Link zur englischen Wikipedia-Seite folgen ...
Treffer!
http://splashnewsonline.blogspot.com/...

;-)
Kommentar ansehen
23.12.2006 01:35 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein: gewissen verhalten wird man als Miss wohl erwarten können. Das ist nicht nur in der USA so.
Kommentar ansehen
23.12.2006 08:09 Uhr von masterkeks1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
armes amerika: hier darf man woll nix machen ohne gleich
bestraft zu werden
Kommentar ansehen
23.12.2006 11:18 Uhr von polemikado
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pippin: Selbst wenn es die Mehrheit ist, ein Mensch kann denken, aber ein Haufen von Menschen ist dumm. Mehr Angst als dieVorstellung, es könnte sich bei der Bushwahl um einen Wahlbetrug gehandelt haben, macht mir die Vorstellung, dass es wirklich die Mehrheit gewesen sein könnte, die Bush gewählt hat.
Kommentar ansehen
23.12.2006 12:50 Uhr von g33k23
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
who the f*** cares: .
Kommentar ansehen
23.12.2006 15:14 Uhr von kennet1000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Land der unbegrenzten Dämlichkeiten: Was den Amerikanern wichtig ist, sieht man ja bei solchen wichtigen Entscheidungen, was ihr Präsident macht, ist da eher Nebensache.

Frauenbrüste?...nackt?...pfui!!!

Krieg? Oh ja, wo muss ich ankreuzen?!
Kommentar ansehen
23.12.2006 15:44 Uhr von McMercy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Cool: Wow, warum bin ich nie auf so Partys? Die sollten Ihr noch nen Extra-Bonus geben, wer hätte sich sonst schon für Miss Nevada interessiert.
Kommentar ansehen
23.12.2006 20:51 Uhr von bogmen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Amerikas Doppelmoral: auf der einen Seite kommen die härtesten Pornos aus Amerika... und dann darf man sich in einigen Orten in Texas nicht mal auf der Straße straflos küssen.
Doppelmoral pur!
Kommentar ansehen
23.12.2006 21:19 Uhr von tomtomLE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles Schlampen ausser Mutti ;-)
Aber was soll das Geschrei? Die Amis sind eben mitunter besonders prüde.
Kommentar ansehen
24.12.2006 01:00 Uhr von Master_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Charakter: "..dass diese Fotos nichts über ihren wahren Charakter aussagen würden.
" Ist klar bei den Bildern ~~
0815 Party Bit..
Kommentar ansehen
24.12.2006 01:09 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
amerika: und diese vorgeheuchelte moral....kotz.....
Kommentar ansehen
27.12.2006 12:02 Uhr von ravne182
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
KUR? "die nur Dank einer Entziehungskur ihren Titel behalten darf"
Würde mich mal interessieren, das da so mit der gemacht wurde?
Kommentar ansehen
27.12.2006 12:05 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Moral: *Moral greif und in die Tonne werf*
Man kann sich aber auch anstellen, allerdings gilt im Falle der Miss Wahlen die Doppelmoral für Deutschland leider genauso wie für die USA.....
Kommentar ansehen
27.12.2006 12:16 Uhr von ravne182
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zur freien recherche LINK: http://www.right-thoughts.us/...

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch Tunesien verbannt "Wonder Woman" aus den Kinos
Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?