22.12.06 13:32 Uhr
 15.807
 

Ladendiebstahltrick: mit Alufolie ausgekleidete Handtasche umgeht Warensicherung

Trotz Warensicherung haben einige Diebe es geschafft ihr Diebesgut - ohne dass jemand etwas davon mitbekam - aus dem Geschäft zu tragen. Dabei wird sehr oft ein Trick angewandt: eine mit Alufolie ausgekleidete Handtasche.

Der Sprecher der Kommando Grenzwachtregion Heerbrugg (Schweiz) Clemens Lutz erklärte, dass diese "präparierten Taschen" das "Warnsystem außer Gefecht" setzen. Aber auch andere Diebstahlhilfen sind besonders häufig in Gebrauch.

Es werden "manipulierte Kreditkarten eingesetzt", die absichtlich den Alarm im Geschäft auslösen. Während die Security nichts bei der Person findet, können die anderen Diebe mit ihrer Beute unbemerkt gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Holti2001
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sicherheit, Laden, Handtasche, Ladendieb
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert
Türkei: Stromschlag in Wasserpark - Fünf Personen sterben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2006 13:15 Uhr von Holti2001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich muss sagen, die Leute lassen sich ja mittlerweile Einiges einfallen. Trotzdem ist das keinesfalls gut!
Kommentar ansehen
22.12.2006 13:46 Uhr von loadfreakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Boah: Wie alt ist das denn? Den kannte ich schon vor 10 jahren...

(niemals angewendet wohlgemerkt, da kommt immer so ein schlechtes gewissen zum vorschein)

Mfg load
Kommentar ansehen
22.12.2006 13:48 Uhr von loadfreakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Übrigens: Ist das ja fast schon ne Anstiftung zum Ladendiebstahl solche News in der Weihnachtszeit zu veröffentlichen, denke ma das die Ladendetektive jetzt noch mehr Ärger am Hut haben...
Kommentar ansehen
22.12.2006 14:04 Uhr von Animal Farm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fahrlässig: die news stand übrigens heute auf der titelseite der 20 minuten (printausgabe).
jetzt wissen alle bescheid...
Kommentar ansehen
22.12.2006 14:10 Uhr von wounds
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob Alarm oder nicht interessiert selten Leute...

Hab was bei Conrad gekauft und bin dann noch zu Karstadt rein... leider haben beide Geschäfte dasselbe Alarmsystem... ich hab beim reingehen und bis in den dritten Stock hoch jedes Alarmsystem ausgelöst... hat niemanden gejuckt... bin dann aber zur Kasse und hab das Ding dort auch nochmal deaktivieren lassen weil es doch nervig ist ;)
Kommentar ansehen
22.12.2006 14:59 Uhr von Sipo M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
normal: leute die klauen wollen klauen auch.
Kommentar ansehen
22.12.2006 15:18 Uhr von Mississippi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geiler Tipp! Jetzt bekomme ich wieder CDs umsonst*freu*
Das schönste Weihnachtsgeschenk seit langem, vielen Dank!:)
Aber als Handtasche nehme ich dann was anderes, sonst halten mich ja alle für schwul*grins*
Kommentar ansehen
22.12.2006 15:43 Uhr von polake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In den Wühlkörben: beim Baumarkt liegen auch manchmal solche Alarmstreifen lose drin.
Manchmal nehm´ ich einen und kleb´ ihn dann an einen unbeaufsichtigten Einkaufswagen.
Dann warte ich bis der Besitzer zurückkommt und stell´ mich hinter ihn an die Kasse. Wenn der Alarm auslöst, rennen ihm dann immer die Frauen vom Infostand hinterher und suchen sich jedesmal dumm und dämlich. Ein Heidenspass !
Kommentar ansehen
22.12.2006 18:45 Uhr von mobilejojo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mississippi - Schnall dir falsche Titten an, dann kannste da auch was bunkern und die halten dich nicht für warm. Es sei denn, du rasierst dich nicht und siehst auch sonst merkwürdig aus. :-)
Kommentar ansehen
22.12.2006 18:51 Uhr von Phoebe5035
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bei mir hats mal gepiept als: ich mit großer reisetasche in den spandauer arcaden in den deichmann ging. dachte erst, es wären die klamotten, die grad vorher bei h&m gekauft hatte, es war aber mein stullenpaket für unterwegs, welches, in alu-folie eingepackt, irgendwo ganz unten in meiner reisetasche steckte.
Kommentar ansehen
22.12.2006 22:38 Uhr von HerrLehmann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
müsst auch alles verraten und wie geh ich jetzt einkaufen?
Kommentar ansehen
23.12.2006 10:42 Uhr von praggy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geht auch einfacher: bei klamotten einfach bei den runden tellern mit ner kneifzange den draht durchkneifen... dann funktioniert die antenne nicht mehr. also einfach in den kand kneifen, dann sieht man schon, wenn der durch ist. im zweifelsfall noch mehrmals kneifen, wenn mehrere antennen vermutet werden...zuhause kann man dann mit einem lötkolben ganz in ruhe die plastik zerschmelzen, dass der glaskolben mit der flüssigkeit (wenn vorhanden) nicht kaputt geht.
Kommentar ansehen
23.12.2006 12:22 Uhr von Beta-Tester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der neue Reisepass (ePass) der hat doch auch nen RFID-Funkchip. Und der kann von Betrügern manipuliert werden. Einfach in Alufolie wickeln, und du musst keine Angst mehr haben dass du fliegen willst und du darfst net weil dir jemand deinen Reisepass gelöscht hat.
Möglicherweise stecken die dich noch als Passfälscher in den Knast, wegen dem gelöschten ePass. *LOL*
Und in Amerika gibts schon so Kreditkarten... Auch in Alufolie wickeln.
LOL
Kommentar ansehen
23.12.2006 18:04 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Technik ! Sowie heute in SAT 1 über die "Tachotrickser" berichtet wurde, ist -wo es Menschen gibt- doch fast alles möglich. @pfenningfu. hat mit den Angestellten schon Recht .....
Kommentar ansehen
23.12.2006 19:08 Uhr von Marek2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In diesem System In diesem System wird Ladendiebstahl zu oft zu einer Lebensnotwendigen BEDINGUNG!!!!

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?