22.12.06 11:21 Uhr
 298
 

"Focus"-Liste: Hape Kerkelings Buch über Pilgertour ist Bestseller 2006

Mit einer verkauften Auflage von 1,1 Millionen Exemplaren steht die Pilgerreise des Hape Kerkeling an der Spitze der diesjährigen "Focus"-Liste. "Ich bin dann mal weg", so der Titel des Buches, das 2007 auch in den Niederlanden erscheinen wird.

Kerkeling wird zur Unterstützung im Sommer kommenden Jahres Lesungen auf niederländisch abhalten. Meistverkaufter Belletristik-Roman ist das Buch von Daniel Kehlmann "Die Vermessung der Welt" mit 850.000 verkauften Exemplaren.

Hinter Kehlmann belegte Tommy Jaud mit "Resturlaub" (300.000 verkaufte Exemplare) den zweiten Platz vor der Krimi-Autorin Elisabeth George mit ihrem Werk "Wo kein Zeuge ist".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Buch, Liste, Focus, Bestseller, Pilger, Hape Kerkeling
Quelle: www.sueddeutsche.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2006 09:39 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hilfe, Wissens- und Kulturlücke. Ich habe dieses Buch von Kerkeling nicht gelesen. Wer kann da weiterhelfen?
Kommentar ansehen
22.12.2006 11:38 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sorry: hab es nicht gelesen, aber doch so leise zweifel...wer hat eigendlich diese entscheidung getroffen........verkaufzahlen........die sind eh falsch....ahbe auch schon angebliche bestseller gekauft und die waren mist
Kommentar ansehen
22.12.2006 11:49 Uhr von Pennypecker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dieses buch ich habe es nicht gelesen, aber von nem kumpel (der hier nicht genannt werden möchte ^^) gehört, das vieles darin humbug sei, weil der hape die pilgertour nur anfangs ernsthaft gemacht hat und später, weil er es nicht mehr ausgehalten hat, in luxus hotes campierte...

naja bestseller ich weiß nicht...
aber bücher von promis verkaufen sich halt immer gut gell
Kommentar ansehen
22.12.2006 11:57 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sagt doch alles aus.....schade das man nicht weiss wer diese entscheidung getroffen hat.........muss wirklich keine ahnung haben
Kommentar ansehen
22.12.2006 12:35 Uhr von pokerass
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das Wort "Bestseller": sagt noch lange nichts über den Inhalt aus. Es heißt doch lediglich, dass das Buch zu den bestverkauften zählt (sagt ja schon das wort an sich). Scooter verkauft(e?) sich ja auch wie blöd, obwohl das bei vielen keinen großen anklang findet. Bei solchen Prominenten-Produkten spielt auch oft ein Hype- oder Fan-Faktor eine große Rolle.
Kommentar ansehen
22.12.2006 12:43 Uhr von miefwolke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hasse Hape Kerkeling: Der Typ ist so ein dummbrot und findet sich noch Lustig immer wieder in Verkleidungen run zu rennen. Wer auf den noch reinfällt.
Kommentar ansehen
22.12.2006 13:53 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
trotzdem: was hat dieses buch kulturel zu bieten....gar nichts...sorry egal ob es sich gut verkauft oder nicht....hat fuer mich nichts mit kultur zu tun
Kommentar ansehen
22.12.2006 13:59 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@marshaus: Ich habs wie gesagt nicht gelesen, insofern kann ich nicht sagen, ob es "Kultur" ist. Vielleicht können wir uns darauf einigen, dass es "Literatur" ist, jedenfalls in seiner handelsüblichen Form - dem Buch.....;-))^^^^

Ein "Brennpunkt" werden die Bücher erst, wenn man Feuer legt, oder??
Kommentar ansehen
22.12.2006 16:16 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt: Ich hab das Hörbuch dazu.
Und es hört sich wirklich sehr gut an. HaPe erzählt wunderbar von seiner Pilgerreise und man hat anschliessend den Eindruck man wäre selbst dabei gewesen.
Kommentar ansehen
22.12.2006 16:21 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ralph_kruppa: das war gut....wirklich, aber der brennpunkt gefaellt mir noch besser......
Kommentar ansehen
22.12.2006 18:37 Uhr von maglion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es war zu erwarten das viele User hier, mit soetwas nichts anfangen können.

Wenn man nicht mal weiß, was Kultur ist, sollte man nicht versuchen einer Sache diese abzusprechen. ;-)

Ich denke, wer Hape Kerkeling für ein Dummbrot hält, ist selbst nur zu dumm und unwissend, um ihn korrekt beurteilen zu können. ;-)
Kommentar ansehen
22.12.2006 19:55 Uhr von galgo espagnol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ maglion - 100% zustimm !!!!!!!!!! Pennypecker -
bei der pilgertour gehts ums pilgern
und nicht darum, ob man in massenunterküften
nächtigt........
ausserdem hat hape das selber "zugegeben".
Kommentar ansehen
23.12.2006 09:12 Uhr von legionaer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe das Buch gelesen: Es ist ein kurzweiliger Zeitvertreib - nett, sehr amüsant und einfach oder besser gesagt schnell zu lesen.

Die Annekdoten scheinen glaubhaft, auch die Menschen die er auf seiner Pilgerreise trifft, obwohl oftmals recht skurril.

Er übernachtet übrigens nicht permanent in Luxushotels - sondern zumeist in netten, sauberen Herbergen, dass diese gegenüber den durchschittlichen Refuges wie Luxus erscheinen ist klar.

Als Christ fühlte ich mich durchaus angesprochen, eines Tages diese Pilgerreise auch anzutreten.

Und wegen den Verkaufszahlen - also in der Spiegel-Liste steht das Buch auch schon ewig an No. 1., von daher.... Tatsache ist natürlich, dass Spiegel und Focus Liste nicht alles erfassen. Eine korrekte Tendenz aber richtig wiedergegeben wird.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?