22.12.06 10:27 Uhr
 151
 

Südafrika: Kongo-Fieber fordert Opfer

Der Mann, welcher letzten Samstag mit Symptomen des Kongo-Fiebers (ssn berichtete) ins Hospital gebracht wurde, ist jetzt an seiner Infektion verstorben. Der Zustand des Patienten hatte sich am Donnerstagnachmittag rapide verschlechtert.

Das Kongo-Fieber, welches durch eine Art Zecke übertragen wurde, kann auch durch Kontakt mit infiziertem Blut oder Gewebe eines Erkrankten übertragen werden. Die Krankheit forderte in diesem Jahr bereits Opfer.

Eine Frau starb im Januar am Kongo-Fieber. Im letzten Jahr wurden 158 Menschen unter Quarantäne gestellt, die Kontakt zu einem Landarbeiter hatten, welcher ebenfalls an der Krankheit verstarb.


WebReporter: misnia
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Opfer, Südafrika, Kongo, Fieber
Quelle: www.news24.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2006 06:45 Uhr von misnia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gestern erst gemeldet, heute schon die endgültige Nachricht. So schnell kann es gehen, wenn man diese äußerst virulente Krankheit erwischt. Sie kommt aus Afrika, vielleicht liegt irgendwo im Dschungel auch die Lösung dafür, wir wissen nur zu wenig über viele dieser dort ansässigen Pflanzen und ihre Wirkung......!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?