22.12.06 09:44 Uhr
 5.296
 

Krefeld: Traditionsfirma Nappo schließt nach 81 Jahren

Das Traditionsunternehmen Nappo aus dem Jahr 1925 wird nun wohl endgültig schließen, nachdem das Insolvenzverfahren im April eingeleitet wurde. Lange hatte die Belegschaft für den Erhalt der Traditionsmarke gekämpft.

Dem Nappo-Manager Berndt Bleser wird vorgeworfen, dem Untergang des Unternehmens nicht entgegengewirkt zu haben.

Knebelverträge mit zwei Großdiscountern haben die Schokoladenfabrik in wirtschaftliche Schieflage gebracht, so die Gewerkschaft NGG.


WebReporter: aphexZero
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Jahr, Krefeld, Tradition
Quelle: www.wz-newsline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2006 00:02 Uhr von aphexZero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es schade, dass es kein Nappo mehr geben soll.
Kein Kirmesstand mit Riesen-Nappos?
Unmöglich!
Kommentar ansehen
22.12.2006 09:50 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich kenne diese: Firma nicht.
Aber die schwierigen Rahmenbedingungen im Handel scheinen mir der Grund für das "Aus" zu sein. Der in der 2. KA formulierte Vorwurf an den Chef hört sich etwas "komisch" an. Ist doch klar, dass man im Falle einer Pleite einen Schuldigen sucht, oder?

Ansonsten hoffe ich, dass die betroffenen Mitarbeiter mitten in einen Aufschwung hinein "arbeitslos" werden. Was heißt hier "arbeitslos", jetzt fängt die Arbeit für die Arbeitslosen erst richtig an..... Viel Erfolg dabei und Frohe Weihnachten!^^
Kommentar ansehen
22.12.2006 09:58 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich bin schuld: ich mochte dieses zeug noch nie.

tut mir leid :-((
Kommentar ansehen
22.12.2006 10:04 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
och nööö: Die Riesennappos mag ich ganz gerne.. :-(

Mlg jp
Kommentar ansehen
22.12.2006 10:06 Uhr von MuTzI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe so viel von dem Zeug gegessen und was hast es genutz? Nüscht! Schade! :-(
Kommentar ansehen
22.12.2006 10:27 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Zahnarzt mochte die Dinger auch - es waren wahre Plombenzieher.
;-))

Wer mit den Dingern nicht anfangen kann >
http://www.markenmuseum.com/...

LG

Kommentar ansehen
22.12.2006 10:52 Uhr von Noora
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
och nöö:-((: ich mochte die auch soo gerne....hätte ich doch mal mehr gekauft ;-)
Kommentar ansehen
22.12.2006 11:01 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach die Dinger Konfekt... Mochte ich als Kind ganz gerne...
Kommentar ansehen
22.12.2006 11:28 Uhr von skydiver73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die zulieferer haben aber auch ein problem!

ich kenne diese firma nicht nur vom "geniessen" ;-) ,

sondern auch als lkw fahrer, ich habe nappo sehr häufig mit meinem tankwagen voll glucose beliefert!

dieses ist dann ja jetzt wohl auch vorbei! sprich: einen auftrag für den spediteur und den glucose produzenten weniger!

nuja, that´s life!?

gruss sky
Kommentar ansehen
22.12.2006 12:50 Uhr von Deathclaw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieder ein stück: meiner kindheit weg erst die neue fratze auf kinderschokolade un nun Nappo....

fehlt nurnoch das die firma mit den kirschlustern und papierstiel zumacht dann sind die meisten süßigkeiten die ich als kind gefutter hab weg^^

*intränenausbrech*


Mfg Deathi
Kommentar ansehen
22.12.2006 13:16 Uhr von Sipo M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
habs einmal: und nie wieder gegessen :p
Kommentar ansehen
22.12.2006 13:25 Uhr von Dairs_faidher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist ganz schlecht =(: Ich betreue in den Sommerferien immer so ca. 30 Kinder 2 Wochen lang. Nappos war das einzige was den Betreuern mal ein wenig Ruhe gab, weil man die Kinder immer gut ruhig stellen kontne^^ das Zeugs klebte immer den Mund zu und die hatten lange was zu kauen.
Was soll man jetzt nehmen :´( *heul* .
Kommentar ansehen
22.12.2006 14:11 Uhr von tobo81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade: Die hatten dort auch einen Lagerverkauf, da gab´s des Öfteren tütenweise Nappo und Müsli-Riegel... meine Freundin wird´s freuen, meinen Zahnarzt wohl weniger... ;-)
Kommentar ansehen
22.12.2006 16:46 Uhr von eimermann2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nappo wird es weiterhin geben lediglich unter einem anderen Hersteller

"Alle bisherigen Produkte des Krefelder Süßigkeiten-Herstellers werden ab 1. Januar 2007 von der WAWI Schokolade AG übernommen und über das Tochterunternehmen WAWI-Euro GmbH vertrieben. Der frühere Nappo-Dr.-Helle-Geschäftsführer Berndt Bleser wird weiterhin für die Produkte dieser Marke zuständig sein."

Quelle: http://de.wikipedia.org/...

Also keine Panik schieben ;)
Kommentar ansehen
22.12.2006 21:36 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bravo - Geiz ist geil Mentalität: "Knebelverträge mit zwei Großdiscountern haben die Schokoladenfabrik in wirtschaftliche Schieflage gebracht"

Aber Hauptsache bei Discounter nen Schnäppchen gemacht. Weil man nicht bereit ist, 3 cent mehr auszugeben, macht wieder ein Traditionsunternehmen dicht.
Und die Mitarbeiter, die arbeitslos werden dürfen sich dank Zumutbarkeitsregeln für einen Hungerlohn als Spargelstecher verdingen, damit das Spargelessen im Frühjahr auch schön günstig bleibt.
Und auf jene, die mit ALG2 auskommen müssen, kann man herrlich als unrasierte Alkoholiker herabschauen und so wenigstens die eigene erbärmliche Existenz etwas aufwerten.
Kommentar ansehen
22.12.2006 21:37 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vor zwei Jahren durften die Napponier noch 60 Stunden arbeiten:

"Der Hersteller der Marke ´Nappo´ führt für einige Zeit die 60-Stunden-Woche ein. Alle 150 Mitarbeiter haben eine 40-Stunden-Woche, zusätzlich muss jeder Mitarbeiter 20 Überstunden in der Woche machen. Überstundenzulagen werden nicht gezahlt.
Als Grund wird angegeben, dass das Unternehmen in den Umsatzerwartungen weit zurück liegt - es geht um zwei Millionen Euro."
http://shortnews.stern.de/...
Kommentar ansehen
22.12.2006 22:51 Uhr von aphexZero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Troll-Collect: Den Beitrag hatte ich auch gefunden, wusste aber nicht wie man ihn verlinken kann.
(Auf WikiPedia wollte ich nicht hinweisen, weil es eben kein Brockhaus ist :-) )

Als ich mir bei AL** zwei Dosen gekauft hatte wusste ich noch gar nichts von den Problemen; habe mir ja auch trotzdem noch die normalen Tüten gekauft.

Was ich blödsinnig fand waren diese neuen Sorten mit Haselnuss und neuerdings Kirsche. So ein paar Spezial-Nappos für den gleichen Preis der Originale.
Braucht kein Mensch sowas!

Die Nappos halten übrigens ca. 2 Jahre, da kann man sich auch noch Vorat kaufen wenn man möchte.
Kommentar ansehen
24.12.2006 01:43 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jawoll: aber in detuschland geht es aufwärts...diese geiz ist geil mentalität wird noch viele solche betriebe das leben kosten.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?