21.12.06 18:12 Uhr
 379
 

Emsdetten legt beim Kindergeld was drauf, so will man Familien anlocken

Der Stadtrat von Emsdetten (Nordrhein-Westfalen) hat sich jetzt darauf geeinigt, jungen Familien zum Kindergeld noch etwas dabzuzugeben. Bis zum Jahr 2010 sollen 3,4 Millionen Euro in diese Maßnahme fließen.

Georg Moenikes (CDU), der Bürgermeister der Stadt, die im Kreis Steinfurt liegt, erklärte: "Wir wollen Anreize für junge Familien schaffen, nach Emsdetten zu ziehen."

Ab Anfang des neuen Jahres werden für jedes Kind, das noch keine 16 Jahre alt ist, bis zu 1.700 Euro gezahlt. Wer ein Haus baut, bekommt bis zu 2.000 Euro "Kinderzimmerzulage" (für Kinder unter 16 Jahre, die zum Haushalt gehören).


WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kind, Familie, Kindergeld
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission
Kampf gegen Kriminelle in NRW: Berufsfahrer wollen Polizei helfen
Trotz massiver Proteste: Umstrittene Korruptionsreform tritt in Kraft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.12.2006 18:19 Uhr von Scorpio1284
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hab auch noch was dabzuzugeben: ist es Zufall, dass sich seit mitte november mindestens 4 "Emsdetten" Nachrichten hier finden?
Kommentar ansehen
21.12.2006 18:51 Uhr von evilboy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
imo finde ich: sollten die Politiker vielleicht für mehr, jüngere und geeignetere Lehrer sorgen, um den bestehenden Familien das Leben leichter zu machen.

Der "Amokläufer" wurde auch zum "Amokläufer", weil er eben soziale Probleme hatte. Dagegen wird nichts getan...
Kommentar ansehen
21.12.2006 19:07 Uhr von Scorpio1284
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@evilboy: ich frage mich nur, wo man die Lehrer herbekommen will....und die jungen sind auch nicht immer die Besseren....
Kommentar ansehen
21.12.2006 19:09 Uhr von Atatuerk1881
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: die jungen lehrer treffen sich dann nachmittags mit den potenziellen amokläufern und machen lan partys ^^
Kommentar ansehen
21.12.2006 20:33 Uhr von legionaer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm, kann mir schon vorstellen, wer sich in Zukunft bei einer solchen Verlockung zukünftig verstärkt dort niederlässt. *lol*
Kommentar ansehen
21.12.2006 23:55 Uhr von reziprok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ legionaer: Fragt sich, ob das die Absicht des Bürgermeisters war. ;-)
Kommentar ansehen
22.12.2006 00:41 Uhr von yup
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Super, wenn: das kein Anreiz ist, nach Emsdetten zu ziehen.
LOL
Shit, ich habe ja nicht mal Kinder.
Naja, vielleicht fällt ja noch Schnee, dann kann man sich mehr ankuscheln und dann gehts ja wie von selber.

Wobei, wer will schon nach Emsdetten.
Es sei denn es hat sich in den letzten 6 Jahren geändert.
Kommentar ansehen
23.12.2006 22:20 Uhr von Enryu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@über mir: dieses problem gibt es in allen schulen nicht nur in emsdetten -.- da war es halt so,dass es bei dem jungen irgendwie besonders schlimm war,oder dass er psysisch gestört wurde kA

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?