21.12.06 11:47 Uhr
 564
 

US-Biomechaniker entwickeln neuartigen Rucksack mit elastischen Bändern

Ein neuartiges Halterungskonzept mit elastischen Gummibändern soll das Tragen schwerer Lasten zukünftig deutlich erleichtern. Biologie-Professor Lawrence Rome und sein Team von der University of Pennsylvania entwickelten die neue Vorrichtung.

Die Traglast wird dabei im Gegensatz zu herkömmlichen Rucksäcken immer auf gleicher Höhe gehalten. Die dynamischen Belastungen, die durch vertikale Bewegungen beim konventionellen Rucksack entstehen, werden so um bis zu 86 Prozent verringert.

Der neue Rucksack soll jetzt zusammen mit der US-Firma Lightning Packs LLC weiterentwickelt und vermarktet werden. Hauptzielgruppe sind Schulkinder. Die schweren Schulranzen führen häufig zu Schäden am Bewegungsapparat, so die Forscher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Rucksack
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879
Seltenes blaues biolumineszentes Plankton an der Küste von Wales zu sehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.12.2006 11:55 Uhr von woehmke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich gibt es sowas denn auch bei uns.

Würde meienm Sohn sofort so einen Ranzen besorgen.
Kommentar ansehen
21.12.2006 20:14 Uhr von Maku28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klingt gut sowas wäre dochmal ne Investition wert.
Sofern diese Dinger nicht hunderte Euro kosten :(D
Kommentar ansehen
26.12.2006 23:13 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das erinnert doch an .....

go go gadget oooh Gummirucksack *lol*

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?