21.12.06 11:25 Uhr
 116
 

Tsunami-Warnsystem in Südostasien soll bis 2008 einsatzbereit sein

Zwar gibt es noch einige technische Probleme zu lösen. Trotzdem zeigen sich Forscher und Politiker optimistisch, das Warnsystem im Indischen Ozean bis 2008 fertigzustellen. Die Vorwarnzeit von Tsunamis soll damit erheblich verkürzt werden.

Seit dem vergangenen Jahr arbeitet ein deutsches Konsortium, an dem verschiedene Forschungseinrichtungen beteiligt sind, an der Entwicklung und Umsetzung des Systems. Das Bundesforschungsministerium unterstützt das Projekt mit 45 Millionen Euro.

GPS-gestützte Seebojen stehen über Schallwellen mit Sensoren am Meeresboden in Kontakt. Die Datenübertragung funktioniere aber noch nicht reibungslos, hieß es. Zudem bauen die Deutschen in Indonesien gerade neue Erdbebenstationen auf.


WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Tsunami, Südostasien
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uni veröffentlicht Doktorarbeit von Stephen Hawkings: Webseite stürzt ab
Barcelona: Neue Fossilienart an Wänden von Gebäuden entdeckt
Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.12.2006 14:21 Uhr von carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Vorwarnzeit [...] erheblich vekürzt werden": eine verlängerung der vorwarnzeiten erscheint mir irgendwie sinnvoller :)
Kommentar ansehen
21.12.2006 14:25 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@carry: Vorwarnzeit ist die Zeit zwischen dem Auftreten eines Seebebens und der Warnung an die Bevölkerung. Mit anderen Worten: Je kürzer diese Zeitspanne, desto mehr Menschen können sich in Sicherheit bringen. Alles andere wäre sinnfrei.....
Kommentar ansehen
26.12.2006 23:11 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mr. science: naja es kommt drauf an, wie weit drausen im Ozean das Epizentrum des Bebens liegt.....

und wenn man dann anstatt 30 Minuten - 4 Stunden zeit hat, um sich vom Acker zu machen, dann ist das schon eine feine Sache!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Allererster Antrag der AfD im Bundestag abgeschmettert
USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Umfrage zu Halloween: Deutsche fürchten Verdrängung eigener Kultur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?