21.12.06 08:58 Uhr
 537
 

Fußball: Andreas Möller fängt bei Viktoria Aschaffenburg an (Update)

Aschaffenburg: Andreas Möller wird Trainer des Oberligisten Viktoria Aschaffenburg. Aber erst zur nächsten Saison. Der Trainer Nenad Salov hatte überraschend beim hessischen Klub gekündigt.

Ab sofort wird Möller Tätigkeiten in der Sportorganisation und dem Sponsoring des Oberligisten ausüben. Der bisherige Assistent von Nenad Salov, Muhamed Preljevic, wird das Training bis zum Saisonende leiten.

Insgesamt 429 Bundesligaspiele hat der 39-Jährige für Eintracht Frankfurt, Borussia Dortmund und Schalke 04 bestritten und dabei 110 Tore erzielt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Update, Aschaffenburg, Andreas Möller
Quelle: kicker.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.12.2006 01:47 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Merkwürdige Lösung. Man könnte glauben, der Verein will zunächst Sponsoren durch Möller bekommen und danach ...?
Kommentar ansehen
21.12.2006 09:34 Uhr von zicothebest
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aschaffenburg in Hessen ? Aschaffenburg liegt im schönen Bayern bzw. Unterfranken. Da muss wohl jemand beim Kicker nochmal auf die Karte schauen.
Kommentar ansehen
21.12.2006 10:33 Uhr von greatestgatsby
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber wir sind zwar stolze Bayern, aber die Viktoria (und die meisten anderen Aschaffenburger Vereine auch) spielt in der hessischen Liga...daher vielleicht die Verwechslung.
Mal gespannt was das mit Heintje hier in Aschaffenburg wird, aber endlich mal wieder ein etwas bekanntere Name bei der Viktoria...
Kommentar ansehen
25.12.2006 11:46 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist: eine gute werbung fuer den verein und bestimmt schon die planung fuer die regionalliga

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?