20.12.06 20:40 Uhr
 640
 

Wissenschaftler diskutieren über angeborenen Moralinstinkt

Etwa 300.000 Menschen aus der ganzen Welt wurden vor die Frage gestellt, wie sie wählen würden, wenn sie über das Überleben mehrerer Menschen zum Preis des Todes eines einzelnen zu entscheiden hätten. Zu der Problematik gab es mehrere Fragevarianten.

Die Antworten lassen darauf schließen, dass die grundsätzlichen Maßstäbe zu Moral und anderen Werten global vergleichbar sind. Wissenschaftler aus Bereichen wie Biologie, Psychologie oder Philosophie nehmen an, dass dies keine Frage der Kulturen ist.

Sie vermuten eine Art angeborenen Moralinstinkt hinter den vergleichbaren Vorstellungen über die Werte, ohne dass dieser unbedingt für die tatsächlichen Handlungen ausschlaggebend sei. Die Theorie wird von Experten verschiedener Bereiche diskutiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schellhammer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Wissen, Moral
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher empfangen von nahem Stern merkwürdige Signale
Forscher analysieren Turiner Grabtuch: Mensch darauf erlitt massive Gewalt
Studie: Kinderkriegen schädigt das Klima am meisten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.12.2006 00:12 Uhr von GLOTIS2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
GENOM: Sehr interessant, nur in wie weit 300000 Menschen im Vergleich zu 6 Mrd. einen Vergleich stellen können...naja sag ich mal. Aber dennoch sehr interessant. Dies gibt auch der Theorie über angeborene Verhaltenscharakteristika neuen Aufschwung.
Kommentar ansehen
21.12.2006 00:25 Uhr von a_i_r_o_w
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Glotis: 300´000 Menschen sind schon sehr viele für so eine Umfrage. Wenn man die Personen gewissenhaft ausgewählt hat, sollten sich daraus Schlüsse auf die Gesamtheit ziehen lassen.
Kommentar ansehen
21.12.2006 07:31 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
moral: wird nicht angeboren sonder anerzogen. moral ist einer der höchsten werte in der gesellschaft, wird aber leider mit füssen getreten.
Kommentar ansehen
21.12.2006 10:50 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehe: ich genauso wie borgir. Moral wird anerzogen aber in den meisten Familien werden heute keine Werte mehr vermittelt.
Kommentar ansehen
25.12.2006 20:23 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Moralin stinkt nicht ! In der Schule haben wir früher oft im Unterricht Moralin
verabreicht bekommen. Das Moralin kann man aber nicht
trinken sondern nur mit dem Hirn aufsaugen damit man
hinterher dann auf dem geraden Pfad der Tugend wandelt.

(c:
Kommentar ansehen
26.12.2006 23:09 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das: Moral irgendwie angeboren ist, kann man fast nicht glauben - bleibt nur zu hoffen, dass Hitler, Hussein u.s.w. keine verschollenen bzw. nicht bekannten Nachkommen haben......

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?