20.12.06 19:48 Uhr
 139
 

Sechs neue Fälle von Vogelgrippe im Süden Vietnams

In den vietnamesischen Provinzen Bac Lieu und Ca Mau am Delta des Mekong-Flusses wurden bei sechs toten Hühnern Viren des H5-Stammes festgestellt. Unklar ist zurzeit, ob die Tiere an dem auch für Menschen gefährlichen H5N1-Virus verendeten.

Das örtliche Institut für Tiergesundheit hatte bereits die Schlachtung der Tiere angeordnet. 7.000 Tiere fielen dieser Maßnahme zum Opfer. Zuvor hatte die Regierung ein umfassendes Programm zum Schutz vor der Vogelgrippe initiiert.

Über 125 Millionen Hühner und Enten wurden demnach bereits vorsorglich geimpft. Die nun positiv getesteten Tiere hatten jedoch keine Impfung erhalten. Am H5N1-Virus starben seit Ende 2003 insgesamt 42 Menschen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Fall, Vogel
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südafrika: Transplantierter Penis wird hautfarben tätowiert
Urteil: Vater darf Impfung der Tochter gegen Willen der Mutter durchsetzen
Studie: In Norddeutschland schläft man besser als im Süden des Landes

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2006 19:27 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt ist sie wieder da, die Vogelgrippe. Wir wollen mal nicht in Panik ausbrechen, aber die Natur und die Anpassung gefährlicher Viren an neue Bedingungen scheint der Menschheit mal wieder einen Schritt voraus zu sein. Wäre nicht das erste Mal.
Kommentar ansehen
21.12.2006 07:19 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Solange: in diesen Ländern die Hühner so gehalten werden, so lange wird es dort die Vogelgrippe geben. Das ist so, war so und wird auch so bleiben.
Kommentar ansehen
21.12.2006 09:19 Uhr von kingmax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1997: als ich in hong kong war gab es ja schon die hühnergrippe und schon viel tote. jedes jahr gehen 100000 menschen nach asien in die ferien. wenn man mal gesehen hat wie die asiaten mit den vögeln leben - bett an käfig - ist es sehr verwunderlich das erst "43" menschen daran verstorben sind.
Kommentar ansehen
21.12.2006 09:23 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja, ja, ja: sie ist wieder da. die diskussion, die angst.
ja. endlich. wie lange haben wir gewartet.

bin ich jetzt erleichtert
Kommentar ansehen
21.12.2006 11:25 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hier: sollte noch mehr forschung betrieben werden und ein impfstoff gefunden werden um den mensch zu schuetzen......
Kommentar ansehen
23.12.2006 21:57 Uhr von swald
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Super: Fliege in drei Wochen nach Thailand und werde wohl auch einen Trip an den Mekong machen.
Zu glück gibt es noch das gute alte Wasserbüffelsteak.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederrhein: Möglicherweise bewaffneter Psychiatrie-Insasse geflohen
Brand am Flughafen Berlin-Schönefeld
Brüssel: Donald Trump schubst Regierungschef arrogant zur Seite


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?