20.12.06 19:10 Uhr
 111
 

EU will Fluglinien dazu bringen, CO2-Ausstoß zu verringern

Europäische Fluglinien sollen zukünftig mehr auf den Klimaschutz achten und mithelfen, den CO2-Ausstoß zu verringern. Ab 2011 sollen neue Richtlinien gelten, die unter anderem den Handel mit CO2-Emissionsrechten beinhalten.

Durch die Einbringung der Airlines in den Handel mit Emissionsrechten, so EU-Umweltkommissar Stavros Dimas, möchte man die Richtlinien des Kyoto-Protokolls einhalten. Auch Flüge in Nicht-EU-Staaten werden ab 2012 betroffen sein.

Staaten wie die USA und einige asiatische Staaten kündigten jedoch bereits an, sich an solchen Planungen nicht beteiligen zu wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JustMe27
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, CO2, Fluglinie, Ausstoß, CO2-Ausstoß
Quelle: www.tagesschau.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2006 18:00 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich verstehs nicht! Die Amerikaner boykottieren Kyoto, machen hier auch wieder nicht mit... Hallo, ihr lebt zwar auf einem anderen Kontinent, aber auf demselben Planeten!
Kommentar ansehen
20.12.2006 19:48 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist ein EU-Thema Hier geht es um dir Umsetzung einer EU-Richtlinie, von neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen ist weder in der Quelle noch in Deinem Artikel irgendeine Erwähnung zu finden......

Ansonsten hatte ich bereits vor Wochen das Vergnügen, eine ähnliche Veröffentlichung bei SSN unterzubringen. Entscheidet selbst, ob diese Nachricht doppelt ist:

Hier die alte Nachricht(News-ID: 646932) vom 5.12.2006

Überschrift: Bundesregierung will Emissionshandel für Airlines durchsetzen.
http://shortnews.stern.de/...


Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Buhrufe und Pfiffe - Peinlicher Auftritt von Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden
Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?