20.12.06 15:24 Uhr
 843
 

Zu dick für nur einen Sitz? Mann verklagt Air France wegen Diskriminierung

Jean-Jacques J., ein mit 160 Kilogramm Körpergewicht übergewichtiger Autor, verklagt nun die Fluggesellschaft Air France auf Schadensersatz in Höhe von 8.000 Euro. Außerdem möchte er die Kosten für den zweiten Sitz, den er buchen musste, erstattet haben.

Denn Air-France-Mitarbeiter hatten den Franzosen in Neu Dehli nicht passieren lassen, ohne vorher seinen Bauchumfang zu messen. Daraufhin wurde er gebeten, doch einen zweiten Platz zu reservieren. Diese Prozedur empfand der Mann als demütigend.

Er sei schon des öfteren mit der Air France geflogen und hatte dabei nie Probleme. Die Fluggesellschaft verweist auf ihrer Webseite auf die Anforderungen für übergewichtige Passagiere. Der Vorfall hatte sich bereits 2005 ereignet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, France, Diskriminierung, dick, Sitz, Air France
Quelle: today.reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea verfehlte Passagierflugzeug von Air France nur knapp
Air France-Piloten kündigen Streik zur Fußball-EM an
Flüge in den Iran: Air France und AUA geben Stewardessen Kopftücher mit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2006 15:26 Uhr von woehmke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was kann Air France: dafür, dass der Autor sein Gewicht nicht unter Kontrolle hat.

Und das er den zweiten Platz noch buchen musste finde ich auch in Ordnung.
Kommentar ansehen
20.12.2006 15:28 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@woehmke: ich glaube kaum, dass der Autor diese Gewichtsprobleme hatte ? ? ? ? ? ?
Autor ist der, der darüber schreibt. Die Person war wohl ein ganz anderer....
Du meinst sicher den Fluggast.
Kommentar ansehen
20.12.2006 15:37 Uhr von Jiperia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der gast ist wahrscheinlich "ein" autor... von irgendwas...
Kommentar ansehen
20.12.2006 15:40 Uhr von reziprok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soll er halt mehr Sport machen: oder weniger essen, damit er auch auf einen Platz passt. Ansonsten muss er halt für zwei Buchen. So einfach ist das.
Kommentar ansehen
20.12.2006 16:10 Uhr von falkz20
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn mein koffer 40 statt 20 kilo: wiegen würde, müsste ich auch fett zahlen. nur wäre ich zusammen mit meinem koffer dann 108 kilo ( 68+40) schwer. und dann wäre dieser dicke typ immernoch 52 KILO schwerer ohne koffer. und dann beschwert er sich noch???
da könnte ich mich genauso diskriminiert fühlen!
ich finde im flugzeug sollte der flugpreis nach gewicht gehen. immerhin ist das die entscheidende größe beim fliegen.
Kommentar ansehen
20.12.2006 16:21 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde mich ganz schön diskriminiert fühlen, wenn neben mir so ein Fettsack sitzen würde, der noch die Hälfte von meinem Sitz in Anspruch nimmt.
Wenn ich einen Sitz im Flugzeug buche hab ich ein Recht drauf, da sitzen zu können, ohne das mir jemand auf die Pelle rückt.

Der soll sich nicht so anstellen, sondern mal an seine Mitmenschen denken.
Kommentar ansehen
20.12.2006 16:32 Uhr von d-fiant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Entmenschlichung: Ich denke dass man einen Menschen als Person ansehen sollte und nicht als Masse. Bedenkt man doch dass es Zeiten in Deutschland gab als Menschen in der Tat entmenschlicht waren und 100% als "Masse" gesehen und behandelt wurden.

Drastisch, aber letztendlich wäre eine Reduzierung einzig auf das Gewicht (hier als Faktor für die Flugpreisberechnung) wieder eine Entfernung vom menschlichen Faktor.

Es ist durchaus in Ordnung dass man im Flugzeug "pro Person" und nicht "pro Sitzplatz" zahlen muss. Air France hat sich m. E. bescheiden verhalten..
Kommentar ansehen
20.12.2006 16:40 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@d-fiant: Fakt ist, der Kerl braucht zwei Sitzplätze.

Und wie sollen sich die Leute fühlen, die im Flugzeug neben ihm sitzen? Die haben dann gar keinen Platz mehr. Es ist in der Straßenbahn schlimm genug, neben fetten Typen zu sitzen, oder solchen die sich breit machen.

Und ich würde die Fluggesellschaft auf Schadensersatz verklagen, wenn ich den ganzen Flug über auf der Kante des Sitzes hocken müsste weil der Kerl neben mir auf meinen Platz rüberquillt.
Menschenrechte gut und schön, aber die Freiheit dicker Leute endet eben auch dort, wo die der anderen anfängt.
Kommentar ansehen
20.12.2006 16:53 Uhr von d-fiant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Artemis: Die Fluggesellschaft muss ihm natürlich einen Sitz anbieten in dem sowohl er gut sitzen kann als auch sein Nachbar nicht eingeengt wird.

Und wenn es zwei Sitze sind, dann ist das halt so. Die muss er aber dann nicht zahlen.
Kommentar ansehen
20.12.2006 17:04 Uhr von falkz20
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@d-fiant: er besetzt 2 sitze. somit verzichtet die fluggesellschaft auf einen fluggast, verzichtet somit auf ein flugticket. stell dir vor es wären 10 solche typen in einer maschiene. 10 flugtickets fehlen, und der flug wäre bald nicht mehr rentabel. ich finde es sehr gerechtfertigt das er zwei tickets bezahlt, wenn er den platz dafür braucht.
Kommentar ansehen
20.12.2006 17:15 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ falkz20: Volle Zustimmung. Wäre auch reichlich ungerecht, wenn Übergewichtige zwei Plätze zum Preis von einem bekämen.

Ich verlange ja auch nicht, dass mir die Hälfte des Flugpreises erstattet wird weil ich nur den halben Sitz gebraucht habe.
Kommentar ansehen
20.12.2006 17:28 Uhr von H3Nn355Y
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der arme mann: ist fett fühlt sich aber diskriminiert wenn man ihn als fett bezeichnet.

was dachte der wo der mit seinem brauereipferdenarsch reinpasst? aufn 40 * 40 cm sitz ?


ich will als passagier auch net neben einem sitzen wo ich keine armlehne benutzen kann weil sein männerbusen drüberquilt.
Kommentar ansehen
20.12.2006 21:19 Uhr von sünder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der hat: recht. Vielleicht ist er ja krankhaft Übergewichtig, dann ist es eindeutig Diskriminierung. Und ein bisschen mehr toleranz täte uns allen gut.
Kommentar ansehen
20.12.2006 21:24 Uhr von sünder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ H3Nn355Y: Du bist ein armes Würstchen. Wenn ich mal ein bisschen Zeit haben sollte, habe ich mal mitleid mit dir.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea verfehlte Passagierflugzeug von Air France nur knapp
Air France-Piloten kündigen Streik zur Fußball-EM an
Flüge in den Iran: Air France und AUA geben Stewardessen Kopftücher mit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?