20.12.06 15:01 Uhr
 13.574
 

Interview: Kahn erklärt, warum Deutschland mit ihm Weltmeister geworden wäre

In einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin "Focus" hat Oliver Kahn nun erklärt, warum Deutschland mit ihm als Torhüter Weltmeister geworden wäre. Dies habe vor allem mit einer gewissen Systematik im Sport zu tun.

So erklärt Kahn, dass es in seinem Leben als Fußballer "vor großen Erfolgen immer große Niederlagen" gegeben habe. Dies sei mit dem FC Bayern in der Champions League auch nicht anders gewesen. Und er habe seine große Niederlage schon im WM-Finale 2002 erlebt.

Demnach hätte nun ein großer Sieg folgen müssen. Jürgen Klinsmann wollte dieser Argumentation offenbar nicht folgen, obwohl ihm Kahn dies bereits während des Trainingslagers in Genf vor der WM zu erklären versucht hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Interview, Weltmeister
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schlagersängerin Anna-Maria Zimmermann erwartet ein Baby
Rafael van der Vaart: Freundin Estavana Polman bringt gemeinsames Baby zur Welt
Helmut Kohls Sohn verlangt Staatsakt am Brandenburger Tor: Speyer sei "unwürdig"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

43 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2006 15:05 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alles klar Olli, träum schön weiter!

Und üb´ schon mal für die Rückrunde.

LG
aus Bremen
(WEIHNACHTSMEISTER!!!!)

;-)))
Kommentar ansehen
20.12.2006 15:08 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn er recht haben sollte, könnte er diese Systematik mal zum erfolgreichen Lottospielen nutzen.....
Kommentar ansehen
20.12.2006 15:33 Uhr von Großunddick
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Focus ist die Bravo für Erwachsene.
Oder die BILD für für Alphabeten ;o)
Kommentar ansehen
20.12.2006 15:40 Uhr von der8auer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geschwätz: jaja
Kommentar ansehen
20.12.2006 15:44 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und: wenn meine Oma Räder hätte, wäre sie ein Autobus.
Kommentar ansehen
20.12.2006 15:45 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann mir nicht vorstellen,: dass Kahn ernsthaft so nen Schwachsinn ablässt. Entweder sind diese Zitate aus dem Zusammenhang gerissen oder mehr oder weniger erfunden.
Gerade Oli Kahn lässt sich in Interviews doch normal nie auf irgend welche Spekulationen und Orakelsprüche ein, sondern kommt immer sehr sachlich rüber.
Da passt sowas ja überhaupt nicht ins Bild.
Kommentar ansehen
20.12.2006 15:49 Uhr von Fara78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
recht hat er: Mit Olli wären wir Weltmeister!! !! !! !!

Wers nicht glaubt, soll erst mal das Gegenteil beweisen. Ausserdem sind wir mit Olli Vizeweltmeister geworden, mit Jenselmann nur Dritter.
Kommentar ansehen
20.12.2006 15:53 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Fara78: Na, das sagt doch nur aus, daß Rudi Völler ein viel besserer Trainer ist als Jürgen Klinsmann.......
Kommentar ansehen
20.12.2006 15:57 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hätte, hätte, hätte: Kahn wäre die bessere Wahl gewesen. Er ist ein Kämpfer.
Das ist ja auch jedem klar.
Aber da braucht man jetzt auch nicht mehr mit anzufangen. Die WM ist bekanntlich vorbei.
Kommentar ansehen
20.12.2006 16:57 Uhr von Timmer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Artikel war die pure "Kahn Ironie": Der hats doch nicht ernst gemeint, sondern eher mit ein schmunzeln gesagt^^
Kommentar ansehen
20.12.2006 17:07 Uhr von Silenius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hady: Stimmt!

Das passt vor allem viel mehr in BILD. =:P
Kommentar ansehen
20.12.2006 17:25 Uhr von AAWAlex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kahn ist ein kleines: Kahn ist ein kleines arrogantes Arsch.....

So ist das wenn man bei Bayern spielt.Die sind alle arrogant dort.
Kommentar ansehen
20.12.2006 17:41 Uhr von fcb92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fast so schlimm: Wie die Bildkampagne gegen Hans Meyer, wo er das mit dem töten gesagt hat.

Man sollte als Schulfache Ironie / Sarkasmus einführen *augenroll*
Kommentar ansehen
20.12.2006 18:05 Uhr von Zwiebeljack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@AAWAlex: jup hast recht und die bremer sind alle schwul, in dortmund sind nur legasteniker und schalker sind alkoholabhängig.haben sie mir auch übrigens alle persönlich bestätigt...

Ironie off
Kommentar ansehen
20.12.2006 19:23 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Typ ist sooooooooooooo geil ;-)
Kommentar ansehen
20.12.2006 20:12 Uhr von Vampire666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@AAWAlex: so iss das also wenn man dort spielt?
wohe rwiesst du das?
hast du auch mal da gespielt oder kennst du die komplette bayern mannschaft persönlich?
oder ist es schlicht der neid der nichts-habenden?
k.a. ... sag es mir!
...
V.
Kommentar ansehen
20.12.2006 20:43 Uhr von Grevioux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kahn: wer ???

Sorry aber seine ist Läuft ab
Kommentar ansehen
20.12.2006 21:34 Uhr von Mr. Tetris
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: ich meld mich für die nationalmaschaft an^^
denn ich spiel scheiße fußball kann ja nur besser werden, also stimmt für mich und ich gewinne die weltmeisterschaft, wenn nötig allein^^
Kommentar ansehen
20.12.2006 23:07 Uhr von Asvitalis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der: hat se ja nicht alle.
Kommentar ansehen
20.12.2006 23:10 Uhr von milestone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Konjunktive: Konjunktive sind wie Hundescheisse in die man mit Bergschuhen tritt. Da kann man an Boardsteinkanten noch so kratzen. Sie geht niemals weg.

Es bleibt aber was es ist: Hundescheisse.
Kommentar ansehen
21.12.2006 00:25 Uhr von zuum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
toll: im nachhinein immer einfacher noch was zu blubbern. aber eben, was habe ich erwartet.
Kommentar ansehen
21.12.2006 00:31 Uhr von KillA SharK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach Oli ess doch e Banänsche
und verschon uns
mit Vorträgen über Strategie.

wenn der Hund net g´schisse hätt´
hätt´ er de Haas gefangt
Kommentar ansehen
21.12.2006 01:05 Uhr von rumpelpumpel2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hallo?? hallo...merkt ihr noch was? das war ironie o.O
Kommentar ansehen
21.12.2006 08:55 Uhr von Nightmare999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also: Ironie hin oder her, auch meiner Meinung nach hätten wir gewonnen, wenn der Titan im Tor gestanden hätte.
Kommentar ansehen
21.12.2006 09:16 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kahn wird mir immer sympathischer: ich konnte diesen typ nie leiden, aber seit er das leben und den fußball nicht mehr so tierisch ernst nimmt und sich auch selbst auf die schippe nehmen kann finde ich ihn recht sympathisch.

und wenn ihm auf diesem trip keiner folgen kann und seine fans und seine feinde seine veränderung nicht nachvollziehen können, haben diese eben pech gehabt.

Refresh |<-- <-   1-25/43   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?