20.12.06 14:47 Uhr
 1.142
 

Filmdokumentation: Scharfschützen hatten Bin Laden im Visier - Kein Schießbefehl

Ein französischer Dokumentarfilm befasst sich nun mit der Jagd auf den Top-Terroristen Osama Bin Laden. Demnach sollen Scharfschützen den Saudi bereits in den Jahren 2003 und 2004 im Visier gehabt haben.

Allerdings habe es damals keinen Schießbefehl gegeben. Ein Elitesoldat sagte gegenüber dem Filmteam, dass man zwei Stunden auf die Feuerfreigabe der amerikanischen Befehlshaber gewartet habe. Die US-Offiziere hatten anscheinend gezögert.

Von Seiten der französischen Armeeführung wurde diese Darstellung allerdings zurückgewiesen. Der Film "Bin Laden, das Scheitern einer Verbrecherjagd" wird im nächsten Jahr zu sehen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Laden, Visier
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestagswahl: Wohnort, Beruf und Gehalt prägen Entscheidung der Wähler
Vor Bundestagswahl: SPD-Chef Schulz warnt vor neuer Flüchtlingskrise
Österreichs Außenminister Kurz: EU muss bei Türkei entschlossener sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2006 15:09 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na sowas: Wenn das wirklich stimmt, dann weiß ich nicht mehr was ich sagen soll.
Ob das wirklich so war, muss aber noch bewiesen werden.
Kommentar ansehen
20.12.2006 15:12 Uhr von gatito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das mit dem "befehl": hatten wir schonma vor über 60 jahren....

nur mit dem unterschied die von damals hatten einen bekommen und ihn "nur befolgt" aber die von heute haben keinen!
Kommentar ansehen
20.12.2006 15:17 Uhr von woehmke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ gatito: Der Vergleich hinkt!!
Kommentar ansehen
20.12.2006 15:22 Uhr von pokerass
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Bin-Laden-Familie: wird von der US-Regierung geschützt. Einfach mal Micheal Moores "Fahrenheit 9/11" gucken
Kommentar ansehen
20.12.2006 15:32 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da hätten sie einfach abdrücken sollen, auch ohne Befehl!
Kommentar ansehen
20.12.2006 15:34 Uhr von tobo81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Pokerass: Und einfach mal beim Film-gucken Hirn einschalten.
Soweit ich den Film noch in Erinnerung habe, hat/hatte die US-Regierung immer gute Beziehungen zu den Bin Ladens, jedoch nie zum Osama selbst.
Außerdem gehe ich nicht davon aus, dass die ganze Bin Laden-Familie wirklich gesucht wird, sondern nur ein paar von der Sippe...
Kommentar ansehen
20.12.2006 15:34 Uhr von devil68
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Muhahaha Zweimal im Visier eines Scharfschützen, und heute wissen sie nicht einmal wo er steckt?!

Wer´s glaubt....
Kommentar ansehen
20.12.2006 15:48 Uhr von SchlachtVati
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bin laden: macht sich der immer gut als lückenfüller , in der heuchlerischen (b)resse !

kein wunder , so ohne vöglergrippe , orangenwahnsinn , rübenstaupe .......
Kommentar ansehen
20.12.2006 17:41 Uhr von nabach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War da im Irak Krieg nicht so ein ähnlicher Fall mit der Fremdenlegion?
Hier sollte diese auch kurz vor dem Palast von Hussein gestanden haben und wurden zurück gerufen...
..ist wohl eine Art von Strategie!
Kommentar ansehen
20.12.2006 17:47 Uhr von Johnnyb0y
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
amerika: kann doch seinen populärsten gegner nicht verlieren. wie wolln sie denn sonst ihren kampf gegen den terror begründen? ...
Kommentar ansehen
20.12.2006 18:03 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Us?ma ibn L?din auslöschen? Ja klar! He DIE haben doch noch keinen Nachfolger ("Druckmittel") geschaffen.

Übrigens bringt es auch nichts einzelne Personen abzusetzen oder auszulöschen, wenn so was Schule machen würde, würde die ganze Rüstungsindustrie und das Drumherum, Amok laufen.

Also. Us?ma ibn L?din muss leben bis ein würdiger Nachfolger gefunden wurde, aber das dürfte auch nicht mehr lange dauern, Nordkorea ist noch ziemlich ganz - auch Deutschlands Aufschwung, könnte auch noch Probleme machen, vielleicht ist es ja bald Angela - Krieg (befreiung) ist hier lange überfällig, 62 1/2 Jahre her. ;-)
Kommentar ansehen
20.12.2006 21:29 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Selbst wenn sie abgedrückt hätten: würde es an der Lage nichts ändern. Mit bin Laden würde nur der ideologische Anführer einen "Heldentod" sterben. Der Terror würde trotzdem weitergehen, weil die das sicher verkraften können.
Kommentar ansehen
20.12.2006 23:43 Uhr von horror2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieso: sollen sie denn bin laden killen lol?
durch ihn kann die usa doch erst ihren eroberungs und räuberzug durchführen.
jaja immer diese depperten vts
Kommentar ansehen
21.12.2006 00:21 Uhr von chrissn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
irgentwo: schon verständlich da wenn der anfüherer erchossen worder wäre denn wäre der terror nur noch schlimmer gewesen n es wäre mindestens ein zwotes 9/11 gefolgt
Kommentar ansehen
21.12.2006 00:57 Uhr von metin2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann es nicht glauben, wie leichtgläubig: hier einige sind. Natürlich werden die den Teufel tun und Kiosk Laden umbringen. Die stecken doch unter einer Decke. Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.
Habt ihr euch mal gefragt, wer die Waffen an die angeblichen Terroristen liefert???
Wenn ich gewillt bin jemanden zu erschiessen, dann muss ich mir eine Waffe besorgen. Das zu ergattern ist sehr schwer. Wo bekomme ich eine Pistole her.
Das ist schon eine relativ leichte Waffe. Jetzt gehen wir mal auf die Suche nach TNT oder anderem Sprengstoff. Wo i n Gottes Namen soll ich das hier herbekommen.
Kommentar ansehen
21.12.2006 07:55 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin Laden: Lächerlich ... glaubt denn jemand, die schießen auf ihre eigenen Leute?

Wenn dies so stimmt, bestätigt es eigentlich immer mehr den Ursprung vom 9/11.
Kommentar ansehen
21.12.2006 08:54 Uhr von killerspielespieler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jarhead: alles killerspiele
Kommentar ansehen
22.12.2006 17:10 Uhr von ~frost~
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh mann: Hat jemand das Video gesehen?
Hat jemand die authentizität geprüft?
Hauptsache gleich wild mit theorien und "Weisheiten" rumwerfen!

Bin Laden tod würde klar nichts bedeuten! Nicht weil der böse Ami dann keinen bösewicht hätte, mittlerweile hat er genug!
Er wär als Held gestorben, sofern er jemals in den Augen ein Held war!

Woher wollt ihr wissen, wie die im Nahen/Mittleren Osten zu Bin Laden stehen? Nicht alles glauben, was im Fernsehen kommt..

@ Pokerass:

das selbe gilt auch für Micheal Morre aussagen!
Soviele Idioten kleben an seinen Lippen wie die ach so verhassten Amis angeblich an Bush´s Lügen.

Alle beide Gruppen in einen Sack werfen und drauf Klopfen.. man erwischt immer den richtigen.


Achja, und wenn sie ihn für die Öffentlichkeit töten würden, wär das nur ein Plus für die Amis, das wär zumindest der erste Erfolg der Mission.

Bin Laden ist schon garnicht mehr Aktuell...
Kommentar ansehen
23.12.2006 20:46 Uhr von sacratti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Glaubt denn wirklich jemand ernsthaft, dass ein: US Soldat zögern würde zu schiessen?
Das ist geradezu irrwitzig, und einen Schiessbefehl brauchen Terroristenjäger nirgendwo auf der Welt. Zudem winken mehrere Mio, Dollar Kopfgeld,wer lässt sich allein die Chance darauf entgehen, selbst wenn er das Geld nicht erhalten würde. Und dann der Ruhm im eigenen Land.
Das ist die dümmste Ente, die ich seit Langem gelesen habe.
Kommentar ansehen
23.12.2006 21:31 Uhr von swald
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist das Öl auf das die Anhänger von Verschwörungstheorien nur warten :-)

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Islamist droht nach Haftentlassung mit Anschlägen
Mozilla-Firefox: Browser verliert massiv Nutzer
Umfrage in Berliner Schulen: Muslimische Schüler immer radikaler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?