20.12.06 10:50 Uhr
 193
 

Österreich: Ex-Ehemann gesteht Mord an vierfacher Mutter

Österreich/Tirol: Der Ex-Ehemann einer 34-jährigen vierfachen Mutter hat nun gestanden, seine ehemalige Frau im Oktober dieses Jahres ermordet zu haben. Ein Mordmotiv gibt es nicht. Der Aussage des Geständigen nach sei es "einfach passiert".

Nach der Scheidung kam es zu einem Sorgerechtsstreit um die drei gemeinsamen Söhne im Alter von vier, fünf und sieben Jahren. Die elfjährige Tochter des Opfers stammt aus einer früheren Beziehung.

Bereits vor Jahren kam es zu körperlichen Misshandlungen gegen die Elfjährige und deren Mutter.


WebReporter: Fisherment
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Mutter, Mord, Ehemann
Quelle: tirol.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen
Frankfurt am Main: Anklage wegen erfundener sexueller Übergriffe durch Ausländer
Chemnitz: "Kraftklub"-Bassist mit Crystal in Auto erwischt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2006 12:38 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Einfach passiert" ??? Mittlerweile hat man ja die verschiedensten und auch bescheuertsten "Begründungen" für einen Mord gehört bzw. gelesen.
Aber es ist "einfach passiert" ist die "Krönung".

Unabhängig von der Tatsache, dass der Mann vier Kinder zu Halbwaisen gemacht hat, sollte er mit der ganzen Härte des Gesetzes bestraft werden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen
Frankfurt am Main: Anklage wegen erfundener sexueller Übergriffe durch Ausländer
SPD will Basis über mögliche Regierungsbeteiligung abstimmen lassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?