20.12.06 10:20 Uhr
 201
 

DFB-Pokal: Köln verliert in Frankfurt n. V. - Weiterhin kein Sieg für Daum

In einem weiteren DFB-Pokalspiel besiegte am Dienstagabend Eintracht Frankfurt die Elf des 1. FC Köln mit 3:1 (1:1, 1:1). 50.700 Besucher (ausverkauft) waren in die WM-Arena gekommen.

Alexander Meyer brachte die Gastgeber schon sehr früh (2.) in Führung. In der 18. Minute traf Peter Madsen zum Ausgleich. In der zweiten Hälfte gab es keine Tore und so ging es in die Verlängerung.

Naohiro Takahara (95.) und Sotirios Kyrgiakos (112.) sorgten dann für die Frankfurter Siegtore. Damit gelang den Kölnern unter ihrem neuen Trainer Christoph Daum noch kein Sieg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Köln, Sieg, Frankfurt, DFB, Pokal, Weite, DFB-Pokal
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel-1-Star Sebastian Vettel wünscht sich mehr Patriotismus in Deutschland
Fußball: Um Kylian Mbappe zu halten, will AS Monaco dessen Gehalt verneunfachen
Laut John McEnroe wäre Serena Williams im Männer-Tennis nur auf Platz 700

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2006 16:36 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: in Frankfurt darf man als Zweitligist verlieren. Sie haben ja ganz gut gespielt. Nur weil der Herr Daum jetzt da ist kann nicht alles toll laufen, alle Spiele werden 5:0 gewonnen. Das ist Unsinn. Man muss den Daum arbeiten lassen, das wird sich in Köln schon noch richten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?