20.12.06 08:58 Uhr
 199
 

NBA-Star Allen Iverson wechselt von den Philadelphia 76ers zu den Denver Nuggets

Nach zwei Wochen Ungewissheit endlich die Klarheit. NBA-Superstar Allen Iverson und Ivan McFarlin wechseln von den Philadelphia 76ers zu den Denver Nuggets im Austausch für Andre Miller, Joe Smith und zwei Erstrunden-Draft-Picks.

Der 1,83 m große Guard hat in Philadelphia, seinem einzigen Team in elf Profijahren, viele Höhen und Tiefen erlebt. Ein Höhepunkt war das Erreichen der Finalserie 2001 und seine Wahl zum wertvollsten Spieler der NBA im selben Jahr.

Iverson, 31, hat einen Punkteschnitt von 28,1 in elf Jahren in der nordamerikanischen Profiliga NBA. "Andre Miller ist einer der besten Aufbauspieler dieser Liga", kommentierte 76ers GM Billy King den Wechsel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cunninglinguist
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Star, Wechsel, NBA, Allen, Philadelphia, Allen Iverson
Quelle: sports.espn.go.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2006 00:38 Uhr von cunninglinguist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für die Nuggets ist dieser Wechsel eine große Erleichterung,da gestern ihre 2 besten Korbjäger eine lange Sperre erhalten haben. Philadelphia bekommt das was sie wollten: Einen soliden Aufbauspieler und einen Vertrag der nurnoch 1 Jahr läuft bei Smith. Das spart viel Geld, vor allem wenn man bedenkt dass die 76ers eine der höchsten Gehaltlisten der Liga hatten und das bei einem Team, dass die Playoffs letztes Jahr nicht erreicht hat !

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?