20.12.06 11:26 Uhr
 1.157
 

Umfrage: 75 Prozent der Online-Shopper beschweren sich über zu lange Ladezeiten

75 Prozent der Kunden von Onlineshops haben sich in einer Umfrage des Marktforschungsinstitutes Zoomerang über die langen Ladezeiten der Internetseiten der Shops beschwert. 90 Prozent geben allerdings erst auf, wenn es beim dritten Versuch nicht klappt.

64 Prozent der Befragten überlegen dann sogar, ob sie das Produkt überhaupt kaufen sollen. Mit 47 Prozent fast die Hälfte der Shopper reden mit anderen über ihren Ärger und erzählen von schlechten Erfahrungen in Online-Shops.

Trotzdem ist die Zahl der abgewickelten Online-Käufe 2006 um sieben Prozent auf 27 Millionen gestiegen. Dies geht aus einer Umfrage von Novomid hervor. Jedoch findet nur jeder Zehnte, dass sich der Service über die letzten zwei Jahre verbessert hat.


WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Online, Prozent, Umfrage
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empörung über "frauenfeindliche" App: Frauen werde ohne Schminke gezeigt
Firefox 57: Mozilla verleit seinem Browser neuen Schub
Jamaika-Sondierungen: Nur noch Glasfaser soll gefördert werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2006 11:21 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Quelle ist noch etwas ausführlicher, was ich leider nicht in die News packen konnte. Interessante Umfrage. Ich selbst gehe lieber in ein Geschäft einkaufen. Da kann ich die Ware ansehen und vor allem anfassen. Ich habe noch nie und werde auch nie etwas Online kaufen.
Kommentar ansehen
20.12.2006 12:00 Uhr von Rhicey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kalauer: Tja, die Online-Shops haben zu lange Ladezeiten, und (zumindest hier in Bayern) bleiben bei normalen Shops zu kurze Ladenzeiten...

Ächz, ich gabe zu der war sehr angestrengt, aber jetzt im Weihnachtsstress fällt mir nicht besseres ein :-P
Kommentar ansehen
20.12.2006 12:40 Uhr von mitobi.de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich kauf seit Jahren: eigentlich nur in Online-Shops, gerade was Elektronik angeht ist das einfach die bessere Lösung.
Ich scheine allerding auch zu den 25% zu gehören, die sich nicht über Ladezeiten beschweren ;-) Jetzt mal ernsthaft, solche Studien sind nie repräsentativ und wenn überhaupt hätten Sie wenigstens das Tempo der Internetanbindung der Befragten mit reinnehmen müssen.
Kommentar ansehen
20.12.2006 15:06 Uhr von Grevioux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich kaufe: außer Lebensmittel nur noch Online ein und außer bei einem Shop (der mit den zwei TT in der mitte) sind sie auch alle recht fix. AUch und gerade die Informationsvielfallt gefällt mir und sparen kann man im Internet zudem auch noch.
Kommentar ansehen
20.12.2006 16:21 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, dann sollten sich die Motzer bei ihrer nächsten Einkaufstour endlich mal nen Ersatz für ihr pobligen 28k-Modem besorgen!
Ich hatte mit Ladezeiten schon ewig keine Probleme mehr. Höchstens mit Popups, die selbst Firefox nicht restlos killt.

@ Rhicey:
Ich fand ihn gut!
Kommentar ansehen
20.12.2006 16:33 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
immernoch kein DSL: Also die Aussage "90 Prozent geben allerdings erst auf, wenn es beim dritten Versuch nicht klappt." ist schon sehr komisch.
Lange Ladezeiten liegen meistens daran das die Leitung einfach nicht mehr hergibt.
Aber wenn man noch mit 56K oder ISDN rumsurft und im Hintergrund noch Programme hat die ständig am downloaden sind braucht man sich nicht zu wundern wenn es nicht schnell genug geht.
Aber wenn ich so sehe wieviele Internetuser überhaupt keine Ahnung haben von dem was sie da eigentlich tun wundert mich nix mehr.
Würde ich mich Selbstständig machen nur um den ganzen Noobs Tips zu geben ich würde Steinreich werden.
Kommentar ansehen
21.12.2006 14:14 Uhr von ocalanews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fast jeder: provinz-radiosender hat inzwischen einen online-shop. ich machs wie borgir und steh auf anfassen...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier warnt vor Neuwahlen
Bundeswehr: Zahl der gemeldeten Sexualstraftaten deutlich gestiegen
"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario" Animationsfilm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?