19.12.06 19:23 Uhr
 409
 

Trojanerangriff auf Skype

Das kostenlose Internettelefonier- und Chatprogramm Skype wird von einem Computerwurm angegriffen. Die Nutzer des Programmes bekommen die Nachricht, dass sie eine Datei mit dem Namen "sp.exe" installieren sollen, welche einen Trojaner beinhaltet.

Der Trojaner spioniert Kenn- und Passwörter aus und entzieht sich der Suchroutine der Virenscanner. Des Weiteren hängt er sich an andere Programme, um sich so zu verbreiten.

Bisher sind nur Nutzer des Betriebssystems Windows betroffen. Die User von Skype sollten der Anleitung zum Download und zur Installation widerstehen.


WebReporter: disma
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Trojaner, Skype
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?