19.12.06 18:10 Uhr
 53
 

New York: Kofi Annan wird sich weiter für die Bedürftigen einsetzen

Kofi Annan, UN-Generalsekretär, hat sein letztes Interview als solcher gegeben. Darin bekräftigte er seinen Willen, weiterhin gegen Armut und Verstöße gegen die Menschenrechte zu kämpfen.

Außerdem setze er sich weiter gegen die globale Erwärmung der Erde ein. Annan erklärte in New York weiter, dass er nicht einfach alles aufgeben würde.

Kofi Annan wird in einigen Tagen sein Amt an seinen Nachfolger Ban ki-Moon übergeben. Was Annan genau nach seiner Ablösung als Generalsekretär machen wird, ist noch nicht bekannt. Ebenso unklar ist, ob er weiter für die UN arbeiten wird.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: New York
Quelle: www.idowa.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones
New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.12.2006 23:59 Uhr von christianwerner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig so: Kann man sich eigentlich auch schwer vorstellen, dass so jemand einfach in Rente geht. :-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones
New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?